500 Demonstranten beim Ostermarsch

An Themen mangelt es nicht: Atomkatastrophe in Japan, Krieg in Libyen, Bundeswehr im Kampfeinsatz in Afghanistan – für die Friedensbewegung Anlass genug zum Demonstrieren.
| Abendzeitung/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
In den 80ern waren sie sehr populär, doch auch heute kommen noch viele zu den traditionellen Ostermäschen.
Daniel von Loeper 33 In den 80ern waren sie sehr populär, doch auch heute kommen noch viele zu den traditionellen Ostermäschen.
In München versammelten sich ca. 500 Menschen.
Daniel von Loeper 33 In München versammelten sich ca. 500 Menschen.
Die Friedensbewegung kann gerade in der heutigen Zeit deutlichen Zulauf verzeichnen.
Daniel von Loeper 33 Die Friedensbewegung kann gerade in der heutigen Zeit deutlichen Zulauf verzeichnen.
Ob ganz in in rot gelb ...
Daniel von Loeper 33 Ob ganz in in rot gelb ...
... oder mit beschrifteten Transparenten, man weiß sofort wofür diese Menschen kämpfen.
Daniel von Loeper 33 ... oder mit beschrifteten Transparenten, man weiß sofort wofür diese Menschen kämpfen.
Ostermarsch München
Daniel von Loeper 33 Ostermarsch München
Der ökumenische Gottesdienst fand auf dem Marienplatz statt.
Daniel von Loeper 33 Der ökumenische Gottesdienst fand auf dem Marienplatz statt.
Die Ostermärsche bringen Jung und Alt zusammen.
Daniel von Loeper 33 Die Ostermärsche bringen Jung und Alt zusammen.
Ostermarsch München
Daniel von Loeper 33 Ostermarsch München
Aber auch in anderen Städten wurde demonstriert: In Berlin tragen die Mensch die Atomkraft zu Grabe.
dapd 33 Aber auch in anderen Städten wurde demonstriert: In Berlin tragen die Mensch die Atomkraft zu Grabe.
Nein zum Krieg: 500 Demonstranten beim Ostermarsch - München - Abendzeitung München
dapd 33
Aufwändig gestaltete Plakate zeigen den Weg in die Zukunft.
dapd 33 Aufwändig gestaltete Plakate zeigen den Weg in die Zukunft.
Aber es geht auch einfacher: Per Hand bemaltes Plakat.
dapd 33 Aber es geht auch einfacher: Per Hand bemaltes Plakat.
Berliner Ostermarsch
dapd 33 Berliner Ostermarsch
Berliner Ostermarsch
dapd 33 Berliner Ostermarsch
In Rheinland-Pfalz demosntrierten die Menschen in der Nähe der US-Air Base Ramstein.
dapd 33 In Rheinland-Pfalz demosntrierten die Menschen in der Nähe der US-Air Base Ramstein.
Ostermrasch Ramstein
dapd 33 Ostermrasch Ramstein
Ostermrasch Ramstein
dapd 33 Ostermrasch Ramstein
Ostermrasch Ramstein
dapd 33 Ostermrasch Ramstein
Der Ostermarsch Rhein/Rhur versammelte sich in der Stadtmitte von Duisburg.
dapd 33 Der Ostermarsch Rhein/Rhur versammelte sich in der Stadtmitte von Duisburg.
Ostermarsch Duisburg
dapd 33 Ostermarsch Duisburg
Ostermarsch Duisburg
dapd 33 Ostermarsch Duisburg
Ostermarsch Duisburg
dapd 33 Ostermarsch Duisburg
Ostermasch Duisburg
dpa 33 Ostermasch Duisburg
Ostermarsch Duisburg
dapd 33 Ostermarsch Duisburg
Ostermarsch Hamburg
dpa 33 Ostermarsch Hamburg
Ostermarsch Hamburg
dpa 33 Ostermarsch Hamburg
Ostermarsch Hamburg
dpa 33 Ostermarsch Hamburg
Ostermarsch Hamburg
dpa 33 Ostermarsch Hamburg
Ostermarsch Hamburg
dpa 33 Ostermarsch Hamburg
Ostermarsch Bremen
dpa 33 Ostermarsch Bremen
Ostermarsch Bremen
dpa 33 Ostermarsch Bremen
Ostermarsch Bremen
dpa 33 Ostermarsch Bremen

 

An Themen mangelt es nicht: Atomkatastrophe in Japan, Krieg in Libyen, Bundeswehr im Kampfeinsatz in Afghanistan – für die Friedensbewegung Anlass genug zum Demonstrieren.

München - Hunderte Menschen haben am Samstag in Bayern bei den traditionellen Ostermärschen gegen Krieg und Atomenergie demonstriert. Auf bunten Plakaten forderten sie: „Nein zum Krieg“ und „Atomwaffen abschaffen – Atomkraftwerke abschalten“. Zur größten Kundgebung in München versammelten sich nach Angaben des Veranstalters etwa 900 Menschen. Die Polizei ging aber nur von 450 Teilnehmern aus.

Die Protestaktionen in München hatten am Vormittag mit einem ökumenischen Gottesdienst und einer Auftaktkundgebung am Ostbahnhof begonnen. Rund 450 Demonstranten zogen anschließend bei sommerlichen Temperaturen durch die Innenstadt. Das diesjährige Motto der Veranstaltung lautete: „Politikwechsel für Frieden und eine gerechte Weltordnung!“

Aber auch in anderen Städten gingen mehrere hundert Aktivisten auf die Straße. Alles verlief friedlich. Sehen Sie hier die Bilder.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren