28 Grad - Perfektes Sommerwetter an Fronleichnam

Münchner sollten Fronleichnam und den darauffolgenden Freitag voll auskosten. Die zwei schönsten Tage der Woche bieten perfektes Sommerwetter mit viel Sonnenschein und warmen Temperaturen.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Sonne und Sommer genießen heißt es vor allem am Donnerstag und Freitag, so zum Beispiel im Englischen Garten. Ab Samstagmittag wird es wieder schlechter, mit viel Regen und starken Unwettern. (Archivbild)
dpa Sonne und Sommer genießen heißt es vor allem am Donnerstag und Freitag, so zum Beispiel im Englischen Garten. Ab Samstagmittag wird es wieder schlechter, mit viel Regen und starken Unwettern. (Archivbild)

München - Bis zum Wochenende können sich alle Münchner auf sonniges Wetter um die 30 Grad freuen, mit Gewittern oder Schauern ist bis Samstag überhaupt nicht zu rechnen.

Erst Sommerwetter

Am Samstag wird es auf den ersten Blick dann noch besser, denn dann werden neue Spitzenwerte in diesem Jahr erreicht - Meteorologen sprechen für einige Teile Deutschlands sogar von 36 Grad im Schatten. Allgemein wiederholt sich damit das Wetter vom vorherigen Jahr, damals war um diese Zeit Pfingsten und das Pfingstfest 2014 wurde das heißeste seit 1881. Auch in diesem Jahr ist also fast zum gleichen Termin mit einem neuen Temperatur-Spitzenwert zu rechnen.

Lesen Sie hier: Sommeranfang mit Hitze und neuer Tornadogefahr

Dann starke Gewitter

Die Hitzewelle ist jedoch nur von kurzer Dauer. Schon ab Samstagmittag drohen heftige Unwetter, die die heißen Temperaturen rasch vertreiben. Die starken Gewitter überqueren Deutschland von West nach Ost; dabei gibt es Starkregen, Hagel und Sturmböen, die sogar zu einem Tornado werden könnten. Für den Diplom-Meteorologen Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net ist zudem die Wetterlage für die Entwicklung von Tornados recht günstig.

Er warnt: "Wir müssen uns also am Samstag in Deutschland wieder auf ordentliches Schadenpotenzial einstellen!"

Nach dem Samstag stürzen die Temperaturen am Sonntag gleich um 10 bis 15 Grad in den Keller. Die Höchstwerte liegen "nur" noch bei 17 bis 25 Grad.

Das München-Wetter der kommenden Tage

Mittwoch: 15 bis 28 Grad, mal Sonne, mal Wolken, nur noch selten Schauer

Fronleichnam: 13 bis 28 Grad, freundliches Frühsommerwetter

Freitag: 15 bis 28 Grad, sommerlich heiß und trocken

Samstag: 15 bis 31 Grad, erst viel Sonne, dann sehr schwül, abends sind schwere Unwetter mit Hagel, Starkregen, Sturmböen und Tornados möglich

Sonntag: 16 bis 24 Grad, satter Temperatursturz, im Süden teils kräftiger Regen

Montag: 11 bis 16 Grad, viele Wolken und Regen

Dienstag: 9 bis 17 Grad, weiter sehr nass, dazwischen auch mal Sonne

Lesen Sie hier: Sonne satt - jetzt kommt der Sommer!

Kommt die Schafskälte?

Die Schafskälte ist eine alte Bauernregel, die besagt, dass es um Mitte Juni herum nochmals zu verspäteten Kaltlufteinbrüchen aus dem Norden kommen kann. Die Anzeichen häufen sich, dass die Nächste in der kommenden Woche wieder richtig frisch ausfallen könnten. Nach aktuellem Stand der Dinge kühlt die Luft auf einstellige Werte ab.

Weitere Infos zum aktuellen Wetter gibt es hier!

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren