20-Jähriger geschlagen und bestohlen

Völlig unvermittelt holt ein Unbekannter auf offener Straße aus und schlägt den 20-Jährigen nieder. Dann fordert er Wertgegenstände und flieht mit seinen Komplizen. Die Polizei sucht Zeugen.
| ack
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Direkt auf's Auge geschlagen: Der Unbekannte schlug unvermittelt zu und erpresste Wertgegenstände. (Symbolbild)
dpa Direkt auf's Auge geschlagen: Der Unbekannte schlug unvermittelt zu und erpresste Wertgegenstände. (Symbolbild)

Pasing - Ein 20-Jähriger ist in Pasing auf offener Straße niedergeschlagen und bestohlen worden. Der 20-jährige Münchner hatte am Mittwochabend mit einem Freund am Rosenheimer Platz eine Jobzusage gefeiert. Später stieg er in die S 8 und fuhr nach Pasing.

Da keine Busse mehr fuhren, machte er sich zu Fuß auf den Heimweg. In der Offenbacherstraße kamen ihm drei junge Männer entgegen.

Völlig unvermittelt schlug der größte der drei Männer dem 20-Jährigen ins Gesicht. Durch den heftigen Schlag auf's Auge stürzte der junge Mann, woraufhin sich die drei Angreifer sogleich um ihn herum stellten. Sie forderten Wertgegenstände und drohten weitere Schläge an.

Der am Boden liegende Mann gab den Räubern sein Handy und einen MP3-Player. Mit ihrer Beute machten die drei über die Verdistraße aus dem Staub.

Der 20-Jährige ging zunächst heim, von wo aus der die Polizei alarmierte. Die daraufhin eingeleitete Sofortfahndung verlief jedoch negativ. Nun bittet die Polizei die Münchner um Mithilfe.

Täterbeschreibung: Haupttäter: Junger Mann, ca. 180 – 185 cm groß, schlanke, schmale Statur;  erster Mittäter: Junger Mann, ca. 170 cm, breite Statur;  zweiter Mittäter: Junger Mann, ca. 175 – 180 cm groß, schmale Statur

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren