16-Jähriger mit Kopf auf den Asphalt gestoßen

Brutaler Überfall am frühen Morgen: Auf dem Schulweg schlugen zwei Unbekannte auf einen 16-Jährigen ein. Die Täter sind noch auf der Flucht.  
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein 16-Jähriger wurde auf dem Schulweg brutal überfallen.
dpa Ein 16-Jähriger wurde auf dem Schulweg brutal überfallen.

Brutaler Überfall am frühen Morgen: Auf dem Schulweg schlugen zwei Unbekannte auf einen 16-Jährigen ein. Die Täter sind noch auf der Flucht.

München - Gegen 8 Uhr war der 16-jährige Münchner gerade auf dem Schulweg, als es passierte. In der Musenbergstraße kamen zwei unbekannte Männer von hinten an den Schüler heran und stießen ihn zu Boden. Sie packten den 16-Jährigen im Nacken und schlugen seinen Kopf gegen den Asphalt.

Das Opfer sagte aus, dass die Täter ihm noch mehrere Faustschläge ins Gesicht verpassten. Sie wollten seine Geldbörse und durchsuchten den Schüler. Da er aber kein Geld bei sich trug, flüchteten die Männer ohne Beute.

Täterbeschreibung: Zwei unbekannte Männer, einer davon mit dunklem Teint,  beide bekleidet mit schwarzen Hosen und schwarzen Jacken.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren