1. FC Fußballclub

Auf den ersten Blick scheint der Name simpel zu sein, bei genauerem Nachfragen erfährt man jedoch, dass hier eine komplexe Philosophie zum Tragen kam
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Auf den ersten Blick scheint der Name simpel zu sein, bei genauerem Nachfragen erfährt man jedoch, dass hier eine komplexe Philosophie zum Tragen kam: "Man muss nur genau hinschauen: 'FC' schreiben wir mit 'C', Club dagegen mit 'K'. Das ist die absolute Reduktion auf das Minimum – Dadaismus und buddhistische Lehre in einem, quasi. Weil weniger eben doch mehr ist…"

Der erste FC Fußball Club Endstand 2003 und die teamstärke schwankt zwischen 20 und 25 Spielern. Darunter sind ein paar Schreiberlinge mit Sportverstand und Fußballfreunde aus allen beruflichen Bereichen. Auch das Altersspektrum ist weit gespannt: von 23 bis 64 Jahre. 2008 konnte die Meisterschaft in der ersten Liga der RB L errungen werden, 2015 gelang der Aufstieg in die erste Liga. Und als Botschaft für die Fans gibt es für die FC Fußballer nur ein Credo: weiß-blau ist die Farbe des Fußballjahres 2017!

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren