Start der Christkindlmärkte

Schon bald öffnen die Christkindlmärkte. Für weihnachtliche Vorfreude haben Hotels und Regionen Stimmungsvolles, Außergewöhnliches, Geschenk- und Urlaubsideen vorbereitet
| AZ Themenredaktion
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Stimmungsvoll: der beleuchtete Christkindlmarkt in Salzburg.
Tourismus Salzburg Stimmungsvoll: der beleuchtete Christkindlmarkt in Salzburg.

In wenigen Wochen öffnen die Christkindlmärkte. Für weihnachtliche Vorfreude haben Hotels und Regionen Stimmungsvolles, Außergewöhnliches, Geschenk- und Urlaubsideen vorbereitet

Halloween ist überstanden, die Sommerzeit nun auch offiziell vorbei und in den Bergen freut man sich schon über eine solide Schneeunterlage. In wenigen Wochen öffnen die Christkindlmärkte. Für die weihnachtliche Vorfreude haben Hotels und Regionen Stimmungsvolles, Außergewöhnliches, Geschenk- und Urlaubsideen vorbereitet.

Der Traum vom eigenen Wein: Was könnte einen Weinliebhaber glücklicher machen, als seinen eigenen Wein zu keltern? Ein Traum, der nicht so leicht zu erfüllen ist, braucht es doch einen Weinberg, ein freundliches Klima und viel Erfahrung dazu. Im Niederösterreichischen Ort Seefeld-Kadolz im Weinviertel bietet man Freunden der Weinkultur die Möglichkeit, durch eine Rebstockpatenschaft am Wachsen und Gedeihen innigen Anteil zu nehmen. Man kann bei der Lese und beim Rebschnitt dabei sein, die Weinblüte und Weinpräsentation miterleben. Die Weinpatenschaft über sechs Rebstöcke ist mit Aufenthalts-Arrangements verbunden, zu denen jeweils zwei Übernachtungen inkl. Halbpension und eine Kellergassenführung mit Weinverkostung gehören. Die Weinpatenschaft inkludiert die Betreuung der Rebstöcke, eine Patenschaftsurkunde und nach der Ernte sechs Flaschen Wein mit eigenem Etikett. Dreimal im Jahr bekommt man Berichte und Fotos von den eigenen Weinstöcken, vor Ort kann man im Gespräch mit den Winzern sein Weinwissen aus erster Hand erweitern. Buchbar ist das „Rent a Rebstock“-Paket ab 170,- Euro. Als Gutschein ist die Patenschaft das ideale Geschenk für Weinkenner. www.weinviertel.at.

Die ganze Stadt ein Weihnachtsmärchen: In der Vorweihnachtszeit öffnen auf den schönsten Plätzen der Stadt Salzburg stimmungsvolle Weihnachtsmärkte. Schon ab 22. November auf dem Domplatz, wo in den traditionellen Buden Handwerkskunst, Weihnachtsbäckereien und Christbaumschmuck ausgebreitet werden. Der Adventmarkt im mittelalterlichen Burghof der Festung Hohensalzburg wird von einem vielfältigen Rahmenprogramm begleitet. Kinder fertigen weihnachtliche Basteleien an, Weisenbläser und Tanzlmusi stimmen auf Weihnachten ein und am 24. Dezember schießen die „Festungsprangerstutzenschützen“ einen Salut auf die Geburt des Christkindes. Schon der Blick über die festlich erleuchtete Stadt belohnt für den Weg auf die Festung. Weitere Schauplätze sind u.a. der Schlosshof von Hellbrunn, der Mirabellplatz oder der Sterngarten zwischen Getreidegasse und Griesgasse, wo sich Künstler, Handwerker und Betrachter begegnen. Vom 22.11. bis 20.12.2012 gilt eine Advents-Pauschale, die neben einer Übernachtung mit Buffetfrühstück, ein Candlelight Dinner und ein Adventskonzert auf der Festung Hohensalzburg inkl. Berg- und Talfahrt mit der Festungsbahn sowie ein Getränk am Salzburger Christkindlmarkt enthält. Buchbar ist das Paket ab 102,- Euro pro Person. www.salzburg.info

Jubelwinter im Peternhof: Zum 30. Geburtstag des Hotels Peternhof im Tiroler Kaiserwinkl bekommen die Gäste ein Geschenk. Eine Übernachtung ist gratis, wenn man die Jubiläumspauschale mit sieben Übernachtungen vom 14. bis 23.12.2012 bucht. Eine romantische Winterwanderung mit Einkehr auf die Peternhofalm zum gemütlichen Beisammensein bei Musik von den Weisenbläsern und ein Jubiläums-Galaabend mit der Band „Happy Six“ sind die festlichen Höhepunkte. Buchbar mit allen Leistungen der Halbpension, Begrüßungsabend, Dankeschön-Präsent und Wellnessgenuss im großzügigen Spabereich ab 516,- Euro pro Person. www.peternhof.com

Adventgeschichten der besonderen Art: Im Hotel Post Lermoos „Alles Walzer und andere Vergnüglichkeiten“ von Alfred Polgar und Armin Berg liest Julia Stemberger am 1.12.2012 in 5-Sterne-Hotel Post in Lermoos auf der Tiroler Seite der Zugspitze. Musikalisch begleitet wird sie dabei vom Streichquartett Sonara Linz, die schwungvoll wienerisch aufspielen. Der Abend mit Frau Stemberger ist der Schlussakt einer Veranstaltungsreihe vom 24.11. bis 1.12.2012, die unter dem Motto „Wien grüßt die Zugspitze“ steht. Ein Operetten- und Musicalabend, Geschichten über Wiener und Tiroler, ein Heurigen-Buffet mit Schrammelmusik oder ein Ausflug auf Sisis Spuren an den Starnberger See sind einige der Programmpunkte. Wer den Advent lieber ungewöhnlich beginnen will, kann Aufenthalte von einer bis zu acht Nächten buchen, inklusive Post-Verwöhnpension, Veranstaltungen mit kulinarischem Rahmenprogramm je nach Termin und Entspannung im Spa mit Innen- und Außenpools, Saunen und Ruhezonen. Zwei Übernachtungen vom 30.11. bis 2.12.2012 mit Julia Stembergers Lesung kosten zum Beispiel ab 343,- Euro pro Person. www.post-lermoos.at

Alle Jahre wieder: Advent im Posthotel Achenkirch Gemeinsam Stollen backen, Adventsgeschichten am Kamin, traditionelle Musik von den Achentaler Holzbläsern, Rodelabende und Laternenwanderungen stimmen auf einen besinnlichen Advent ein. Statt hektisch durch die Einkaufsstraßen zu laufen, fährt man lieber im Pferdeschlitten durch die Winterlandschaft, wandert im Fackelschein zum Annakircherl oder besucht das Krippenspiel im Bergbauernmuseum Sixenhof. Sieben Vorweihnachtliche Verwöhntage mit allen Leistungen der Verwöhnpension sind im Posthotel in den Tiroler Bergen vom 24.11. bis 22.12.2012 ab 870,- Euro pro Person buchbar. www.posthotel.at

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren