Riesenklo mit Aussichtsplattform

Vo der größten Kloschüssel der Welt genießt man einen herrlichen Blick über die Schwarzwaldhöhen.
| Hans-Werner Rodrian
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Eine überdimensionale Toilettenschüssel in der Wand des Desing-Centers ist das Wahrzeichen der Bademöbelfirma Duravit in Hornberg im Schwarzwald.
srt-Bild/Archivbild Duravit Eine überdimensionale Toilettenschüssel in der Wand des Desing-Centers ist das Wahrzeichen der Bademöbelfirma Duravit in Hornberg im Schwarzwald.

(srt) Die Bademöbelfirma Duravit in Hornberg steht zu dem, was sie herstellt. Und dazu gehören nun mal Kloschüsseln. Aber mutig war es trotzdem, als das neue Design Center des Unternehmens die Philippe Starcks Idee aufnahm, ausgerechnet eine Toilette als neues Firmenwahrzeichen zu entwerfen. Doch was heißt hier Toilette? Was da wie eine Monumentalskulptur mitten aus dem trapezförmigen Neubau ragt, ist die größte Kloschüssel der Welt. Und begehbar ist sie auch noch. Denn der zwölf Meter hohe Schüsselrand ist gleichzeitig Aussichtsplattform. Von da oben hat man einen exzellenten Blick über die Schwarzwaldhöhen. Ja, und wer mal muss, der kann natürlich auch. Für kleinere und größere menschliche Bedürfnisse stehen ausreichend original Philippe-Starck-Toiletten in Normalgröße zur Verfügung. Wer sich rechtzeitig angemeldet hat, der kann darüber hinaus sogar kostenlos probebaden oder duschen - in sechs sogenannten Testbädern mit allem modernen Pipapo der Eigenheim-Wellness. Denn eigentlich ist der fünfstöckige Glasbau außer Riesen-WC auch Erlebniswelt rund um Bad, Design und Wellness. Dort erfährt, wer zum Beispiel ein neues Bad plant, alles rund ums Thema. Am Ende weiß man dann nicht nur, wie Fliesen und Waschtische gefertigt werden und welche Designs gerade in Mode sind, sondern auch, dass der Schwarzwälder Hersteller auch in Meißen fertigt. Schließlich kennt man sich dort aus mit Porzellan.

Duravit, 78132 Hornberg, Telefon 07833/70-0. Geöffnet Mo-Fr 7.30-19 Uhr, Samstag 12-16 Uhr. Eintritt frei.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren