Medienbericht: Dauerhafte Testpflicht für Reiserückkehrer geplant

Die Testpflicht wird noch einmal ausgeweitet: Reiserückkehrer aus Nicht-EU-Staaten sollen sich einem Medienbericht zufolge einem Corona-Test vor dem Abflug Richtung Deutschland unterziehen müssen.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Empfehlungen
Eine Corona-Teststation am Flughafen in Los Angeles.
Eine Corona-Teststation am Flughafen in Los Angeles. © Ringo Chiu / Shutterstock.com

Das Coronavirus wird offensichtlich noch lange das Reiseverhalten entscheidend beeinflussen. Wie der "Spiegel" berichtet, plant die Bundesregierung eine Testpflicht für alle Passagiere aus Nicht-EU-Staaten, die nach Deutschland einreisen. Konkret müssen sich Reisende dann einem Test vor dem Abflug Richtung Deutschland unterziehen.

Anzeige für den Anbieter glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Diese Maßnahme soll verhindern, dass Corona-Mutationen eingeschleppt werden und darüber hinaus eine einheitliche Regelung schaffen, die Fluglinien, Flughäfen und Bundespolizei entlasten soll. Gerade Schnelltests können bereits rund 15 Minuten nach Abstrichentnahme ein Ergebnis liefern. Diese könnten kurz vor dem Start vorgenommen werden, so der Bericht. Die Airlines sollen dann nur Passagiere befördern dürfen, die einen negativen Test vorweisen.

Die Maßnahme soll mindestens bis in den Frühling hinein gelten. Bei einer bereits stattgefundenen Vorbesprechung zur Telefonschalte zwischen Kanzlerin Angela Merkel (66) und den Ministerpräsidenten und im sogenannten Corona-Kabinett sei man sich über diesen Schritt bereits einig gewesen, heißt es.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1 Kommentar – mitdiskutieren Empfehlungen
1 Kommentar
Artikel kommentieren