Ein Stück Thailand in der City: Thai-Massage statt Bangkok

Blockierte Flughäfen, abgesagte Flüge und tausende Demonstranten: Thailand-Urlauber, denen in den vergangenen Wochen die Lust auf eine Reise vergangen ist, finden in einem neuen Münchner Spa Entspannung.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
München: Thailand-Feeling im Sai Spa
srt München: Thailand-Feeling im Sai Spa

München - Blockierte Flughäfen, abgesagte Flüge und tausende Demonstranten: Thailand-Urlauber, denen in den vergangenen Wochen die Lust auf eine Reise vergangen ist, finden in einem neuen Münchner Spa Entspannung.

Zum Trübsal-Blasen besteht für Münchner Asien-Fans kein Grund, denn seit dem 1. November können sie sich mitten in der Innenstadt verwöhnen lassen: im "Sai Spa" am Wiener Platz in Haidhausen. Es riecht nach Lemongrass, grüner Tee dampft in den Tassen, und thailändische Masseurinnen lassen den Besucher in vier wohligen Massage-Cocoons bei traditionellen Thai-Massagen und Kräuterstempel-Massagen von ruhigen Tagen in Siam träumen.

Die asiatische Entspannung gibt es ab 19 Euro. Und am Ende bleibt dem Besucher die Erkenntnis: Thailand ist trotz aller negativen Schlagzeilen immer ein Erlebnis - egal, ob in Bangkok oder in der Münchner Innenstadt.

Sai Spa, Wiener Platz 6, www.sai-spa.de

Fabian von Poser

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren