Anzeige

Algund bei Meran in Südtirol ist ein kleines Gartendorf mit mehr als 300 Sonnentage im Jahr.

Es muss nicht immer eine lange Reise anstehen, um im Urlaub mediterranes Flair genießen zu können – Nein, es reicht auch eine kurze Fahrt nach Algund bei Meran in Südtirol.
| Sandra Saller
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ausblick am Algunder Waalweg über das Meraner Land
TV Algund - Chrisitan Gufler 4 Ausblick am Algunder Waalweg über das Meraner Land
Immer ein Hingucker: Die überlebensgroßen Trauttmansdorffer Thronsessel.
TV Algund - Christian Gufler 4 Immer ein Hingucker: Die überlebensgroßen Trauttmansdorffer Thronsessel.
Die Spronser Seen zählen zu den beliebsten Ausflugszielen bei Höhenwanderungen rund um Algund.
TV Algund - Frieder Blickle 4 Die Spronser Seen zählen zu den beliebsten Ausflugszielen bei Höhenwanderungen rund um Algund.
Nostalgischer Sessellift als Aufstiegsanlage in Algund.
TV Algund - Frieder Blickle 4 Nostalgischer Sessellift als Aufstiegsanlage in Algund.

Von April bis weit in den Oktober herrschen im kleinen Gartendorf bei Meran Temperaturen, die Urlauber sonst eher von Gardasee, Sardinien oder Mallorca kennen. Durch die geschützte Tallage ist es im Ferienort Algund immer um einige Grad wärmer als in den umliegenden Dörfern und Gäste können sich - unglaublich aber wahr - auf mehr als 300 Sonnentage im Jahr sowie auf einen unvergesslichen Urlaub in Südtirol, inmitten von wunderschönen Rebhängen und Obstgärten, freuen.

Perfekter Ausgangspunkt für Wanderungen in alle Höhenlagen

Algund liegt am Tor zu Südtirols größtem Schutzgebiet – dem Naturpark Texelgruppe  – und am Fuße des weltberühmten Meraner Höhenweges. Der Meraner Höhenweg zählt zu den beliebtesten Wanderwegen in Südtirol. Von dort aus, können Urlauber beispielsweise zum Partschinser Wasserfall oder zu den berühmten Spronser Seen im Naturpark Texelgruppe gelangen.

Algunder Waalweg – Ausflug mit atemberaubender Aussicht

Auch etwas leichtere Wanderungen stehen im Gartendorf Algund auf dem Programm: Der etwa sechs Kilometer lange Algunder Waalweg verläuft fast eben und bietet die perfekte Möglichkeit, das Burggrafenamt rund um Algund zu entdecken. Der Waalweg in Algund zählt zu den schönsten Panoramawanderwegen im Meraner Land und belohnt die Wanderer, ob jung oder alt, mit einem atemberaubenden Ausblick auf Algund sowie das gesamte Meraner Land.

Die Spronser Seen zählen zu den beliebsten Ausflugszielen bei Höhenwanderungen rund um Algund.
Die Spronser Seen zählen zu den beliebsten Ausflugszielen bei Höhenwanderungen rund um Algund. © TV Algund - Frieder Blickle

Sommer-Highlight: Wandern mit Bergsteigerlegenden

Begeben Sie sich mit weltbekannten Bergsteigern auf eine Wandertour, die Sie so schnell nicht vergessen werden: Es erwarten Sie inspirierende Gespräche über Gipfelerlebnisse, Erzählungen von Bergabenteuern und intensive Momente inmitten der Südtiroler Bergwelt.

19. Juni: Wanderung mit Extrembergsteiger Simon Gietl – Jetzt anmelden: https://bit.ly/2PSNimc

9. und 30. Juli: Wandern mit Bergsteigerlegende Hans Kammerlander - Jetzt anmelden: https://bit.ly/2J4ECIQ

Ihr Geschenk ab einer Übernachtung – Die AlgundCard

Bereits ab einer Übernachtung erhalten Gäste bei den teilnehmenden Betrieben die AlgundCard dazu, welche die kostenlose Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel in ganz Südtirol sowie ausgewählter Aufstiegsanlagen und den kostenlosen Eintritt in 90 Landesmuseen ermöglicht.

Weitere Infos über Algund:

www.algund.info

Facebook: www.facebook.com/Algund.Lagundo

Instagram: www.instagram.com/visitalgund

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren