Ran an den Winterspeck: Fitnessratgeber im Aufwärts-Trend

Frühlingszeit ist Fitnesszeit und da lassen sich Sport- und Abnehm-Begeisterte offenbar gerne von Profis beraten. Fitnessratgeber finden dieses Jahr noch größeren Absatz als im Vorjahr.
| (jb/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare  0 Teilen
Mark Lauren zeigt, wie man sich auch ohne Trainingsgeräte fit hält
riva Verlag Mark Lauren zeigt, wie man sich auch ohne Trainingsgeräte fit hält

Wenn der Frühling da ist, dann wird den über Weihnachten und Ostern angefutterten Extra-Kilos gerne der Kampf angesagt. Dieses Jahr offenbar auch verstärkt in Buchform, denn Fitnessratgeber finden, einer Sonderauswertung von GfK Entertainment zufolge, reißenden Absatz. Demnach seien in den ersten drei Monaten von 2015 deutschlandweit rund 33 Prozent mehr Sport-Bücher über die Ladentheke gegangen als im selben Zeitraum des Vorjahres.

Mehr zum Thema Fitness sehen Sie auf MyVideo

Die Spitze des "Fitness-Throns" konnte dabei "Faszien Fitness" von Robert Schleip und Johanna Bayer erklimmen. Leser erhalten darin Trainingstipps für das muskuläre Bindegewebe. "Fit ohne Geräte" von Mark Lauren belegt Platz zwei. Der US-Army-Ausbilder ist außerdem noch mit "Fit ohne Geräte - Die 90-Tage-Challenge für Männer" und "Fit ohne Geräte - Die 90-Tage-Challenge für Frauen" in den Top fünf vertreten. Über Platz drei kann sich allerdings Sportwissenschaftler Ingo Froböse freuen, "Das Muskel-Workout" ist sein persönlicher Geheimtipp.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren