Punkte in Flensburg online abfragen: So kompliziert ist es

Seit Donnerstag können deutsche Autofahrer im Internet nachschauen, wie viele Punkte in Flensburg sie haben. Doch ganz ohne Aufwand geht es nicht. Die AZ zeigt, wie's geht.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Wie viele Punkte in Flensburg haben Sie? Für die Online-Abfrage wird ein Kartenlesegerät benötigt.
dpa Wie viele Punkte in Flensburg haben Sie? Für die Online-Abfrage wird ein Kartenlesegerät benötigt.

Seit Donnerstag können deutsche Autofahrer im Internet nachschauen, wie viele Punkte in Flensburg sie haben. Doch ganz ohne Aufwand geht es nicht. Die AZ zeigt, wie's geht.

München/Flensburg – Für so manchen Autofahrer, der seinen Führerschein gerne behalten würde, kann es wichtig sein, ganz genau zu wissen, wie viele Punkte er schon in Flensburg gesammelt hat, oder ob das ein oder andere zurückliegende Verkehrsvergehen möglicherweise schon wieder verjährt ist. Aber vielleicht wollen nicht nur notorische Verkehrssünder mal einen Blick auf ihr Punkte-Konto werfen. So oder so – es ist ab sofort möglich, und zwar im Internet.

Das Kraftfahrtbundesamt hat an diesem Donnerstag seine Online-Auskunft freigeschaltet. Ganz so einfach, wie es klingt, ist es jedoch noch immer nicht, seine Punkte abzufragen. Wir zeigen Ihnen, was dazu alles nötig ist:

  • Ein an Ihrem Computer angeschlossenes Kartenlesegerät
  • Die Software "AusweisApp2" (hier downloaden)
  • Ein neuer Personalausweis (ausgestellt nach dem 1.11.2010) mit aktivierter Online-Ausweisfunktion

Anleitung für die Online-Abfrage des Punktekontos

Zunächst mal müssen Sie diese eigens eingerichtete Internet-Seite aufrufen und auf "weiter" klicken.

Legen Sie dann Ihren Personalausweis auf/in Ihr Kartenlesegerät und geben in der AusweisApp-Software am PC die notwendigen Daten mit Ihrer Ausweis-PIN frei. Einige Daten wie Geburtsname oder Anschrift können bzw. müssen händisch editiert werden. Klicken Sie dann auf "weiter" und Sie erhalten Ihre Auskunft. Wenn eine Auskunft nicht direkt möglich sein sollte, erhalten Sie eine kurze Information und bekommen Ihre Auskunft schriftlich in Papierform. Achtung: Eine Auskunft für eine Person ist nur einmal in 24 Stunden möglich.

Eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Screenshots finden Sie hier.

Punkte-Auskunft auf dem Postweg beantragen

Wer eine der technischen Voraussetzungen nicht erfüllt, muss sich weiterhin ein wenig gedulden und die Auskunft per Post beantragen. Hier finden Sie ein vorgefertigtes Antragsformular mit der richtigen Adresse zum Download.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren