Zurück in die 70er: Kniehohe Stiefel sind wieder modern

In diesem Herbst sind es die kniehohen Stiefel, die ganz oben auf der Trend-Liste stehen. Wie man die robusten Treter aus den 70ern gekonnt in Szene setzt, verraten wir hier.
| (eee/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Model und Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley liebt die angesagten 70ies-Stiefel
imago images / MediaPunch / Faye Sadou Model und Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley liebt die angesagten 70ies-Stiefel

In dieser Herbst-Saison ist die Mode wieder eleganter, mondäner und femininer. Kniehohe Stiefel sind dabei ein extrem einfaches Styling-Element, das dem Look das gewisse Etwas verleiht. Die klassischen Treter lagen vor allem in den 70er- und 80er-Jahren im Trend und feiern nun ihr Fashion-Comeback. Wir verraten, wie die Modelle - und damit wir - am besten zur Geltung kommen.

 

Den angesagten Stiefel-Trend finden Sie auch hier

Zu A-Linien-Kleidern oder Mini-Röcken

Bei langen, schlanken Beinen wirken kniehohe Stiefel hervorragend in Kombination mit Mini-Röcken. Dabei darf der Mini nur nicht zu kurz ausfallen, sonst wirkt der Look schnell billig. Es gilt: Der Rock sollte kurz oberhalb des Knies enden. Dazu passen vor allem hochgeschlossene Oberteile, zum Beispiel eine Schluppen-Bluse oder ein Rollkragenpullover. Das beweist zum Beispiel auch Model Stefanie Giesinger (23). Kurze A-Linien-Kleider funktionieren übrigens ebenfalls zu den Retro-Stiefeln.

Hell harmoniert mit hell

Auch für die angesagten Ton-in-Ton-Outfits eignen sich die robusten Treter aus den 70ern. Helle Beige- oder Erdtöne passen jetzt im Herbst besonders gut. Der Clou: Helle Stiefel verlängern das Bein optisch. Dazu funktioniert eine Kombination aus Pencil-Skirt, Longsleeve sowie einem gut geschnittenen Blazer. Da der Look seriös und zugleich cool wirkt, passt er auch perfekt fürs Büro.

Elegant mit Midi-Schnitten

Wer es hingegen etwas eleganter mag, sollte lieber zu Kleidern und Röcken mit Midi-Länge greifen. Spitzenmodelle bekommen mit braunen-Retrostiefeln einen gewissen Boho-Touch. Spitze Stiefel in Kombination mit einem weit geschnittenen Mantel können das Tagesoutfit aber auch businesstauglich machen. Unser Tipp: Der Stiefelsaum sollte immer unter dem Rocksaum verschwinden. Influencerin und Mode-Bloggerin Caro Daur (24) macht es vor.

Auffällige Stiefel treffen auf schlichte Looks

Absolut in sind derzeit Cowboy-Stiefel. Diese sind meist in extravaganten Schnitten oder mit auffälligen Mustern erhältlich, wie zum Beispiel im trendigen Schlangen-Muster. Ausgefallene Stiefel dieser Art verlangen jedoch nach "leiser" Kleidung, zum Beispiel beige oder schwarze Ton-in-Ton-Looks. So können die Stiefel voll und ganz ihre Wirkung entfalten und das Outfit wirkt nicht überladen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren