Unfassbar unvorteilhaft! Anne Hathaway in weißer Albtraumrobe

Warum? Diese Frage stellt man sich wohl unweigerlich beim Anblick von Oscar-Gewinnerin Anne Hathaway in dieser unfassbar unvorteilhaften Robe.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Da hilft auch das strahlendste Lächeln nichts, diese Robe ist und bleibt extrem unvorteilhaft. Doch Schauspielerin Anne Hathaway (35, "Ocean's 8") schien das nicht zu stören, denn sie lief damit nicht nur über den roten Teppich bei den Hollywood Film Awards in Los Angeles, sie hielt auch eine Rede auf der Bühne.

Den Oscar als beste Nebendarstellerin erhielt Anne Hathaway 2013 für ihre Rolle in "Les Misérables" - hier können Sie sich die Musical-Verfilmung ansehen

Bei aller Verwunderung über das Kleidungsstück hatte es tatsächlich auch drei Vorteile: Durch das unförmig geschnittene, hochgeschlossene, knöchellange Plisseekleid mit Pluderärmeln wirkte das Gesicht des Hollywood-Stars nochmal attraktiver. Außerdem bildete der cremefarbene Satin einen reizvollen Kontrast zum überschulterlangen braunen Haar der Schauspielerin. Und drittens konnte sie bei dieser Preisverleihung essen, was sie wollte, denn ein Bäuchlein hätte sich hier niemals abgezeichnet.

Immerhin waren die silbernen Peeptoe-Riemchen-High-Heels, die cremefarbene Satinclutch sowie die silber-goldenen Ohrhänger und Fingerringe eine Klasse für sich.

Anne Hathaway zeigt Humor

Und was sagte die US-Künstlerin selbst zu ihrem Kleid aus der Valentino-Frühjahrskollektion 2019? "Im Grunde genommen trage ich ein plissiertes Couture-Bettlaken", scherzte sie laut "US Today" über ihr Outfit.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren