Anzeige

Trachtenfein zu Festen und Events

In der vierten Etage von Oberpollinger hat die Saison für Dirndl und Accessoires begonnen. Wir zeigen die Highlights der Saison.
| CHIC
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
In der vierten Etage von Oberpollinger hat die Saison für Dirndl und Accessoires begonnen.
Sportalm, Goisern, Trachtensetter In der vierten Etage von Oberpollinger hat die Saison für Dirndl und Accessoires begonnen.

In der vierten Etage von Oberpollinger hat die Saison für Dirndl und Accessoires begonnen. Wir zeigen die Highlights der Saison.

 

 

Im Dirndl sieht einfach jede Frau umwerfend aus. Naheliegend also, gerade jetzt, in der ZeitWald-, Wiesen- oder sonstigen Sommerfeste, zu OBERPOLLINGER in den vierten Stock zu gehen und sich dort nach den Top Marken wie SPORTALM, BERWIN&WOLFF, WENGER, HAMMERSCHMID umzusehen.

Der Trend in dieser Saison? Spannende und liebevolle Details wie verschiedene Einfassungen, Rüschen oder Hirsch- und Blumenmotive als kleine Hingucker, auf Material und Qualität wird besonders viel Wert gelegt. Je nach Anlass darf es edle Seide oder natürliche Baumwolle sein.

Die Trends der Saison sind spannende und liebevolle Details wie verschiedene Einfassungen, Rüschen oder Hirsch- und Blumenmotive als kleine Hingucker,
Foto: Sportal, Golsern, Trachtensetter

Bei den Farben lehnt man sich an die aktuelle Damenmode an. Pink, Blau, Rot, Grün, aber auch Sorbet-Töne liegen stark im Rennen.Was vor zwei bis drei Jahren ganz sanft in Mode kam, sieht man heuer auffallend oft: Kelchkrägen bei Blusen und Dirndl. Hinten hoch, vorne tief. Interessant und reizvoll. Und besonders für den Abend elegante Alternativen zum klassischen Cocktailkleid.

Gibt es auch eine Trendlänge im Jahr 2013? Es gibt sie. „Knapp unters Knie“ oder konkreter: 70 cm. Für optimalen Stand sorgen PETTYCOATS, die am Saum neckisch hervorblitzen und spannende Kontrapunkte zum Dekolleté-Bereich bilden.

Doch was wären Dirndl und Trachtenlooks ohne ACCESSOIRES? Erst mit dem richtigen Tuch, der passenden Tasche, Schmuck - gern Hirschhorn oder einfach, was gefällt - und natürlich dem Must-have des Jahres on top: einer Kopfbedeckung ist man rundum gestylt und verleiht dem Outfit zudem eine eigene Aussage, kann Schlichtes aufpeppen, Einfarbiges bunter machen, Dezentes noch edler.

Als besonderes SERVICE-HIGHLIGHT können Sie sich passend zu Ihrem Dirndl eine Tasche, einen Hut oder auch ein Tuch oder Kropfband anfertigen lassen. Ganz individuell nach Ihren Wünschen kreiert Frau Heinrich von der Firma UNVERBLÜMT & ZUGENÄHT diese Accessoires.

Wer Trachten-Erstling ist, Neumünchner oder Gast oder einfach nur Hilfe braucht, profitiert von der großen BERATUNGSKOMPETENZ im Hause Oberpollinger.

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren