Anzeige

Nespresso präsentiert den "Cookie Cup"

Kaffeeliebhabern sollte bei diesem Anblick das Wasser im Munde zusammenlaufen: ein leckerer Kaffee und ein zuckersüßer Keks in einem! Möglich macht dies der neue "Cookie Cup".
| (PR/AIR)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen

Kaffeeliebhabern sollte bei diesem Anblick das Wasser im Munde zusammenlaufen: ein leckerer Kaffee und ein zuckersüßer Keks in einem! Möglich macht dies der neue "Cookie Cup" - der essbare Kaffeebecher - der zusammenbringt, was schon immer zusammen gehört.

Der Coffee-to-go-Boom verursacht in Deutschland ein großes Müllproblem. Nach Angaben der Deutschen Umwelthilfe werden inzwischen pro Stunde 320.000 Einwegbecher verbraucht. Nespresso hat nun eine kreative und schmackhafte Lösung für dieses Problem gefunden. Den "Cookie Cup" - den essbaren Kaffeebecher.

Auf diese Erfindung haben die Kaffeeliebhaber gewartet. Endlich findet zusammen, was zusammengehört: ein guter Kaffee und ein leckeres Plätzchen. Der Keks in Tassenform ist am oberen Rand mit einer zuckersüßen Schicht Schokolade lasiert, mit Schokostreuseln gesprenkelt und sieht alleine schon zum Anbeißen aus.


Entwickelt wurde der "Cookie Cup" von Michael Mayer Foto:NESPRESSO

Entworfen hat den "Cookie Cup" der Berliner Pâtissier Michael Mayer. Er entdeckte im berühmten New Yorker Café "Bakery" von Dominique Ansel einen ähnlichen essbaren Kaffeebecher und war hellauf begeistert. Ihm war sofort klar, dass dieser Trend auch in Berlin einschlagen würde. Daraufhin entwickelte der 23-Jährige seine eigene Variante - die Geburtsstunde des Nespresso "Cookie Cups".

Das Rezept für den "Cookie Cup" ist ein Teil der Kitchen Stories von Nespresso. Dort finden sich noch viele weitere interessante Leckereien - schauen Sie doch mal vorbei!

Advertorial - was ist das?

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren