Lukas Podolski präsentiert seine eigene Pflegelinie

Nach Döner und Eis kommt Duschgel! Lukas Podolski beweist wieder einmal sein Händchen für Geschäftsideen. Jetzt präsentierte er in Köln seine erste eigene Pflegelinie - mit wohltätigem Hintergrund.
| (avb/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Zwar ist er nicht mehr Teil der Fußballnationalmannschaft, doch wird es nicht ruhiger um Lukas Podolski (33). Mittlerweile beweist er sich als Geschäftsmann: Neben einem Dönerladen und zwei Eisdielen hat er nun eigene Pflegeprodukte für Männer auf den Markt gebracht! Die Pflegelinie "Straßenkicker" besteht aus Duschgels und Deos, wurde gemeinsam mit einer Drogeriekette entwickelt und erweitert somit das bekannte Markensortiment des Fußballstars.

Seinen Weg zum Fußballstar beschreibt Lukas Podolski in "Dranbleiben!: Warum Talent nur der Anfang ist". Das Buch gibt es hier

"Ich mache nur Sachen, hinter denen ich auch hundertprozentig stehen kann", erklärt Podolski. Als Sportler seien ihm die Produkte nahe. In der Entwicklung der Reihe war Podolski von Anfang bis Ende eingebunden. Als Parfumliebhaber sei ihm vor allem der Duft wichtig gewesen. Käufer haben die Auswahl zwischen vier verschiedenen Pflegelinien namens "Kraftpaket", "Kaltduscher", "Heimvorteil" und "Zehner".

Hinter seinen neuen Produkten steckt aber mehr als nur Körperpflege. Denn mit dem Kauf unterstützen die Kunden die Lukas Podolski Stiftung. Diese setzt sich für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche ein. Die Produkte sind ab dem 28. Juni erhältlich.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren