Gesund und lecker: Das perfekte Frühstück

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages - darauf bestehen zumindest einige Ernährungswissenschaftler. Doch worauf sollten Sie bei Ihrer morgendlichen Mahlzeit besonders achten?
| wenn
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein gesundes Frühstück kann Typ-2-Diabetes vorbeugen
Cover Media Ein gesundes Frühstück kann Typ-2-Diabetes vorbeugen

Die Ernährungsexperten Stephanie Clarke und Willow Jarosh haben eine mathematische Formel entwickelt, um die verschiedenen Bestandteile eines ausgewogenen Frühstücks genau aufeinander abzustimmen.

Laut Clarke und Jarosh sollte die erste Mahlzeit des Tages zwischen 300 und 400 Kalorien enthalten - davon 13 bis 20 Gramm Protein, mindestens 6 Gramm Ballaststoffe und 40 bis 55 Gramm Kohlenhydrate. Achten Sie darauf, nicht mehr als 36 Gramm Zucker und zwischen 10 bis 15 Gramm Fett aufzunehmen. Beim Zucker- und Fettgehalt sollten Sie darauf achten, dass er von natürlichen, gesunden Zutaten stammt - wie zum Beispiel Früchten und Milchprodukten. Wenn Sie auf extra Süße bestehen, sollten Sie herkömmlichen Zucker durch Honig oder Agavensirup ersetzen. Gesunde Fette finden sich hingegen in Olivenöl, Avocados und Nüssen.

Lesen Sie hier: Die beste Ernährung nach dem Workout

Indem Sie täglich Wert auf ein ausgewogenes Frühstück legen, können Sie Krankheiten wie Typ-2-Diabetes und Fettleibigkeit vorbeugen. Als Beispiele für gesunde Mahlzeiten nennen Stephanie Clarke und Willow Jarosh Haferflocken mit Nüssen und frischen Früchten, oder zwei hartgekochte Eier und dazu einen Proteinshake.

Egal, wie sehr in Eile Sie sind: Lassen Sie das Frühstück nie komplett ausfallen. Dadurch verweigern Sie Ihrem Körper wichtige Nährstoffe, die er braucht, um energiereich in den Tag zu starten.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren