Freizügig auf Instagram: Das steckt hinter Miley Cyrus' Fotos

Miley Cyrus postet sehr freizügige Fotos auf Instagram - an sich nichts Ungewöhnliches. Doch die Sängerin kommentiert ein Bild mit "Hot Girl Summer" und dahinter verbirgt sich ein Social-Media-Trend des Sommers 2019.
| (pcl/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Zeigt sich freizügig auf Instagram: Miley Cyrus
AdMedia/ImageCollect Zeigt sich freizügig auf Instagram: Miley Cyrus

Steigen die Temperaturen, fallen die Hüllen. Pop-Star Miley Cyrus (26, "She Is Coming") macht da keine Ausnahme. Die Sängerin postete am Freitag Bilder von sich auf Instagram, die die Grenzen dessen, was die beliebte Foto-App als Richtlinienkonform begreift, ausreizen dürften. In einem knappen String und weißem Topp ließ sich die 26-Jährige von ihrer Schwester Brandi (32) in recht expliziten Posen ablichten. Doch hinter den Fotos steckt mehr als das Klassische "sex sells", "weniger ist mehr" oder die nächste Provokation.

Hören Sie jetzt das aktuelle Album von Miley Cyrus, "She Is Coming"!

"Frauen - und Männer - die einfach sie selbst sind"

Miley Cyrus kommentiert ihre Fotos mit: "Hot Girl Summer". Dahinter verbirgt sich eine Art geflügeltes Wort der US-Rapperin Megan Thee Stallion (24). Die Rapperin erklärte unlängst in einem Video-Interview dessen Bedeutung: "Es geht dabei um Frauen - und Männer - die einfach sie selbst sind, und sich dafür nicht entschuldigen, die einfach eine gute Zeit haben, es mit ihren Freunden ein bisschen übertreiben, sie selbst sind."

Die Musikerin hat Mitte Mai ihr neues Album "Fever" veröffentlicht. Das Artwork des Covers ziert sie selbst, in einem Leoparden-Kostüm vor einer feurigen Flamme. Außerdem steht darauf: "She is thee HOT GIRL and she's bringing THEE HEAT", was übersetzt so viel bedeutet wie, "Sie ist das heiße Mädchen und sie bringt das Feuer mit".

Im "Hot Girl Summer" geht es also nicht nur darum, sexy Bilder zu posten, sondern das Leben mit Selbstvertrauen zu führen. "Es geht darum, sich selbst zu lieben und das zu tun, worauf du Lust hast, ohne darüber nachzudenken, was andere denken", erklärt etwa das renommierte "Time"-Magazin seinen Lesern den Social-Media-Trend.

Zahlreiche Beiträge

Eine Botschaft, die zu Miley Cyrus passt. Auf ihrem aktuellen Album findet sich zum Beispiel der Track "Mother's Daughter", der ebenfalls dazu auffordert, das Leben in allen (Körper-)Formen zu zelebrieren und sich nicht einschüchtern zu lassen, sondern mutig den eigenen Weg zu verfolgen.

Cyrus ist nicht der einzige Star, der sich dem Social-Media-Trend angeschlossen hat. Jordyn Woods und das R&B-Duo Chloe x Halle (Chloe und Halle Bailey) haben auch schon mitgemacht. Unter dem Hashtag #hotgirlsummer sind auf Twitter laut einem Bericht des Unterhaltungsmagazins "Refinery29" bereits mehr als zwei Millionen Beiträge veröffentlicht worden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren