Feminin und verführerisch: Floating Dresses machen Lust auf Sommer

Floating Dresses sind jetzt besonders beliebt. Dank ihrer fließenden und farbenfrohen Stoffe sorgen die femininen Maxikleider für sommerliche Vorfreude.
| (eee/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Fließende Maxikleider stehen diesen Sommer hoch im Kurs
Fließende Maxikleider stehen diesen Sommer hoch im Kurs © FashionStock.com/Shutterstock.com

Floating Dresses sind diesen Sommer der perfekte Fashion-Trend für jene, die eigentlich lieber Hosen tragen. Denn die fließenden Maxikleider bedecken die Beine genauso, versprühen dafür aber einen feminineren und romantischeren Charme. Ein weiterer Vorteil: Sandalen oder Sneaker sind dazu das ideale Accessoire. Auch begehrte Luxuslabel wie Michael Kors oder Alberta Ferretti haben die verführerischen Kleider in ihren Sommerkollektionen untergebracht.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Mit langen Ärmeln für kühlere Tage

Der Hochsommer lässt bis jetzt noch etwas auf sich warten. Somit sind langärmelige Maxikleider aktuell die idealen Alltagsbegleiter. Mutige Fashionistas können sich an farbenfrohe Modelle wie das von Jason Wu heranwagen. Das knallige Neonpink lässt die Haut optisch brauner wirken. Der tiefe V-Ausschnitt setzt das Dekolleté besonders schön in Szene. Ein paar weiße Sneaker ersetzen an kühleren Tagen die luftigen Sandalen.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Auch die rote Variante mit Fledermausärmeln von Christian Dior macht viel her. Wer seinem Floating Dress etwas Glamour verpassen möchte, kann sich vom Look der US-Sängerin Olivia Rodrigo (18) inspirieren lassen. Sie trägt unter dem bodenlangen durchsichtigen Dior-Stück ein Ensemble aus Pailletten-Bralette und -Minirock - natürlich ebenfalls in Rot.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Spaghettiträger im Hochsommer

Steigt das Thermometer in Richtung 30-Grad-Marke sind Floating Dresses mit Spaghettiträgern die richtige Wahl. Dank seiner Volants und einer Spitzenborte am V-Ausschnitt kommt das senfgelbe Modell von Alberta Ferretti besonders romantisch daher. Ein paar weiße Sandalen und Goldschmuck machen den femininen Sommerlook komplett.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Wer es dagegen obenrum weniger freizügig mag, kann auf ein Maxikleid mit Neckholder-Schnitt setzen. Das braune Floating Dress von Michael Kors besticht zudem durch eine lange geflochtene Borte, die gleichzeitig als Taillengürtel dient.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren