Anzeige

Erfahrungsbericht: Haartransplantation in der Türkei mit Health Travels

Wenn Sie auf der Suche nach der Lösung für Ihr Haarproblem sind, dann wird Ihnen dieser Erfahrungsbericht eine große Hilfe sein. Hier finden Sie alle hilfreichen Informationen rund um eine Haartransplantation im Ausland.
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Vorher - Nachher - Vergleich.
Vorher - Nachher - Vergleich. © Health Travels

Patient David teilt seine Erfahrungen rund um seine Haartransplantation in der Türkei. War er zufrieden mit seinem Ergebnis? Was gilt es zu beachten? Hiermit will er allen die derzeit auf der Suche nach der Lösung für Ihr Haarproblem sind, Mut machen und Aufklärung bieten.

Wie kommt man zu einer Haartransplantation in der Türkei?

Durch umfangreiche Recherchen und Erfahrungsberichte anderer Patienten bin ich auf Clemens Weber und Health Travels (www.haartransplantation-tuerkei.com) aufmerksam geworden. Clemens Weber ist in Deutschland aufgewachsen, lebt aber mittlerweile seit vielen Jahren in der Türkei und stellt Verbindungen zwischen deutschen Patienten und türkischen Ärzten her. Dabei übernimmt er auch die komplette Organisation rund um die Haartransplantation, die Terminvereinbarung in der Klinik und die Betreuung vor Ort. Ich musste eigentlich nur noch einen Flug buchen.

Meine Erfahrungen vor Ort in Istanbul habe ich zudem in einem Video festgehalten:

Anzeige für den Anbieter YouTube über den Consent-Anbieter verweigert

Was gilt es auf der Suche nach einer Klink für Haartransplantationen zu beachten?

Als ich mich zum ersten Mal mit der Möglichkeit einer Haartransplantation beschäftigt habe, war mir die Thematik noch komplett neu. Aufgrund zahlreicher Erfahrungsberichte, konnte ich lernen, worauf ich bei der Arzt- und Klinikwahl achten muss. Ich habe mir daher eine eigene Checkliste angelegt, nach der ich am Ende die passende Klinik gefunden hab. Gerne teile ich diese Liste an der Stelle, damit sie anderen auch hilfreich sein kann.

Chefarztbehandlung 

Eine Haartransplantation ist ein die Optik verändernder, nicht wieder rückgängig machbarer Eingriff, daher sollte die Behandlung meiner Ansicht nach auch von einem Spezialisten durchgeführt werden. Dies beginnt bei der Berücksichtigung der Wuchsrichtung der Haare und endet bei der natürlichen Gestaltung der Haarlinie. In den von Health Travels empfohlenen Kliniken in der Türkei wird die Behandlung durch den Arzt persönlich garantiert. 

Mit war es wichtig, dass der Eingriff von einem Arzt durchgeführt wird, der sich zu 100% auf Haartransplantationen spezialisiert hat und entsprechende Erfahrungen mitbringt.

Keine Massenabfertigung 

Auch wenn die Haartransplantation mittlerweile zu den Routineeingriffen gehört, so ist sie doch für jeden Patienten ein großer Schritt. Umso wichtiger war es mir, dass ich nicht in eine „Massenabfertigung“ gerate und ein Patient von vielen bin, die am Tag durch den OP-Saal geschoben werden. In den Health Travels Kliniken für Haartransplantation in der Türkei wird pro Tag nur ein Patient behandelt. Es findet vorab eine ausführliche Beratung statt, man hat Zeit, Fragen zu stellen und kann den Eingriff vorab in Ruhe besprechen. Das hat mir unheimlich vorab geholfen – denn eine gewisse Skepsis und Angst ist verständlicherweise schon mit dabei.

Natürliches Ergebnis  

Wenn man sich Bilder von Haartransplantationen im Internet ansieht, dann sind die Ergebnisse teilweise, meiner Meinung nach, oftmals nicht zufriedenstellend in Bezug auf das natürliche Erscheinungsbild – vor allem die Haarlinie. Was ich in Sachen Natürlichkeit gelernt habe: Wichtig ist vor allem die Haarlinie, die auch in Natur nicht aussieht wie ein gerader Strich. Genau so wird sie aber oftmals von unerfahrenen Ärzten gestaltet – selbst in Deutschland ist mir dies auf Vorher Nachher Fotos aufgefallen.

Anzeige für den Anbieter YouTube über den Consent-Anbieter verweigert

Haartransplantation in der Türkei mit Health Travels

Zunächst suchte ich selbst nach Erfahrungsberichten und Videos zum Thema Haartransplantation in der Türkei auf YouTube, Instagram & Co. Ich ließ mir verschiedene Angebote zukommen und stellte schnell fest: Eine Haartransplantation in der Türkei kostet nur ein Drittel von dem, was deutsche Kliniken verlangen. Hinzu kommt, dass zumindest in den von Health Travels vermittelten Kliniken eine Chefarztbehandlung gewährleistet wird. Die durchweg positiven Erfahrungsberichte und der Kontakt zu Clemens Weber haben mich dann überzeugt: Ich werde meine Haartransplantation in der Türkei durchführen lassen.

Verständigung in der Klink

Was auch für große Unsicherheit bei einem Eingriff im Ausland sorgt: Wie kann man sich vor Ort mit den Ärzten und dem Klinikpersonal verständigen? Auch das war kein Problem. Ein deutschsprachiger Betreuer ist bei jedem Eingriff vor Ort in Istanbul, kann übersetzen und steht für sämtliche Fragen vor, während und nach dem Eingriff zur Verfügung. Es gab zu keiner Zeit Verständigungsprobleme. Zudem hat der Arzt, Dr. Sahinoglu, auch Englisch gesprochen.

Dr. Sahinoglu.
Dr. Sahinoglu. © Health Travels

Der Ablauf der Haartransplantation in der Türkei

Die gesamte Organisation des Eingriffes verlief komplett reibungslos und machte auf mich einen sehr eingespielten, routinierten Eindruck. Ich erhielt auf der Basis meines Haarstatuses (Ausmaß des Haarausfalls) – von dem ich vorab Bilder eingesendet hatte, ein Angebot und eine genaue Kostenaufstellung. Kalkuliert wird in meiner Klinik in Istanbul pro Graft. Dabei kostet ein Graft 1,25 €, so dass eine feste Preiskalkulation möglich wird. Im Vergleich dazu nochmal: In Deutschland habe ich Angebote zwischen 3,00 und 6,00 Euro pro Graft erhalten. Bei einer Haartransplantation in der Türkei mit 4000 Grafts kommt man auf Preisunterschiede im fünfstelligen Bereich

Mein Aufenthalt für die Haartransplantation in Istanbul dauerte insgesamt vier Tage. Ich musste nur meinen Flug buchen – alles andere wurde von Health Travels organisiert. Am Flughafen wartete direkt ein Shuttle, der mich zum Hotel fuhr. Dieses befand sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur Klinik, so dass ich zu keiner Zeit lange Wege zurücklegen musste. 

Der Ablauf des Eingriffs

Am ersten OP-Tag wurde ich vom deutschen Betreuer abgeholt und in die Haarklinik gefahren. Dort lernte ich den behandelnden Arzt kennen, konnte letzte Fragen stellen und der Eingriff wurde geplant. Auch zu den Risiken einer Haartransplantation wurde ich ausführlich vom behandelnden und für mich in Nachhinein auch besten Arzt Dr. Kayihan Sahinoglu aufgeklärt. 

Im Anschluss ging es in die OP – und wie versprochen wurden das wichtigste und meiste von Dr. Sahinoglu persönlich gemacht. Er hatte 2 Assistentinnen, die ihm geholfen haben. An dem ersten OP-Tag wurden 2000 Grafts im vorderen Bereich der Kopfhaut transplantiert und am zweiten Tag noch einmal 1800 im Oberkopfbereich. 

Nach Abschluss der Behandlung am zweiten Tag wurde ich wieder zurück zum Hotel gefahren und verbrachte die Nacht noch einmal dort. Zuhause gönnte ich mir noch die empfohlenen Urlaubstage und berichte im Folgenden nun gerne über die Ergebnisse.

Heilungsverlauf und Ergebnisse der Haartransplantation

Vorweg: Mit dem Heilungsverlauf und dem ersten optischen Ergebnis war ich absolut zufrieden. Ich hatte weder starke Schmerzen noch nennenswerte andere Nebenwirkungen.

Anzeige für den Anbieter YouTube über den Consent-Anbieter verweigert

In den ersten 10 Tagen hatte sich ordentlich Schorf auf meinem Kopf gebildet. Was jetzt schon zu erkennen war: Die Haarlinie ist sehr natürlich geraten, so dass man auf den ersten Blick nicht auf die Idee kommen würde, dass hier eine Haartransplantation stattgefunden hat. In diesem Zeitraum hat sich Health Travels noch einmal bei mir gemeldet. Es wurde sich nach meinem Befinden und dem Heilungsverlauf erkundigt. Dazu habe ich Fotos zugesendet und Herr Weber hat mir noch einmal bestätigt, dass alles nach Plan verläuft.

Erster Tag nach der Haartransplantation.
Erster Tag nach der Haartransplantation. © Health Travels

14 Tage nach dem Eingriff haben sich die Wundkrusten komplett gelöst. Auch im Entnahmebereich war nichts mehr zu erkennen. Ich war jetzt schon voll zufrieden mit dem Heilungsverlauf und habe den Eingriff zu keinem Zeitpunkt bereut. In den ersten Wochen habe ich fleißig Aloe Vera für meine Haut benutzt.

Der Shock Loss Effekt

In den ersten 1-2 Monaten machte sich der von Clemens Weber bereits angekündigte Shock Loss Effekt noch deutlicher bemerkbar. Es ist ein großer Teil der alten Haare ausgefallen – an der Stelle können jetzt die neuen, transplantierten Haare gesund und kräftig nachwachsen. 

4 Monate nach der Haartransplantation konnte ich mir zum ersten Mal wieder eine richtige Frisur machen. Es hat sich eine richtige Haarlinie gebildet, die ganz natürlich aussieht. Bis dahin hatte ich meine Haare lediglich ein bisschen gestutzt – der Rest ist sehr gleichmäßig nachgewachsen. Ich habe ein neues Lebensgefühl entwickelt und bin sehr stolz auf meine neue Haarpracht.

Sechs Monate nach der Haartransplantation.
Sechs Monate nach der Haartransplantation. © Health Travels

Meine Haare sind 6-7 Monate nach der Transplantation sehr gut und dicht gewachsen. Ich habe keinen besonderen, zusätzlichen Pflegeaufwand, sondern wasche sie normal mit einem PH-neutralen Shampoo.

Das Fazit 12 Monate später

Ich hatte lange Zweifel, ob eine Haartransplantation für mich das richtige ist, habe mich aber am Ende für den aus meiner Sicht besten Arzt Dr. Kayihan Sahinoglu entschieden. Das Ergebnis ist super natürlich, ich hatte kaum Beschwerden und alles ist genauso verlaufen, wie ich es mir vorgestellt habe. Auch die Kosten für die Haartransplantation in der Türkei waren aus meiner Sicht absolut fair und erschwinglich.

Vorher - Nachher -Vergleich.
Vorher - Nachher -Vergleich. © Health Travels

Weitere Informationen finden Sie unter:

Health Travels

Tel.-Nr.: (+49)-69-999 99-1351
E-Mail: info@healthtravels.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen