Anzeige

Dr. Gökhan Gür – Erfahrungen mit Haartransplantation in der Türkei

Wenn Sie auf der Suche nach einer Lösung für Ihr Haarproblem sind, dann wird Ihnen dieser Erfahrungsbericht eine große Hilfe sein. Hier finden Sie alle hilfreichen Informationen rund um eine Haartransplantation in der Türkei.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen

Anfang März 2020 habe ich mich für eine Haartransplantation in der Türkei bei Health Travels und Dr. Gökhan Gür entschieden. Es hat eine Weile gedauert bis ich dazu bereit war, mich einer Haartransplantation zu unterziehen. Auch die Entscheidung, ob ich diese Operation in der Schweiz oder in, der dafür bekannten, Türkei durchführen möchte, war nicht einfach.

Für die Schweiz sprach eindeutig der Weg, sowie die sprachliche Barriere und die rechtliche Sicherheit. Für die Türkei sprachen die vielen Erfahrungsberichte und Vorher Nachher Fotos im Internet und die Spezialisierung in diesem Bereich, sowie die Kosten welche definitiv auch nicht außer Acht gelassen werden sollten.

Wahl der richtigen Klinik

Ich habe insgesamt etwa 5 Kliniken bzw. Vermittlungen angeschrieben und bin bei diversen für ein persönliches Gespräch gewesen. Hierbei hat es sich um Kliniken & Vermittlungen aus der Schweiz, Österreich und der Türkei gehandelt. Auf die jeweiligen Kliniken bin ich durch Internetrecherche und Kollegen (welche bereits eine Haartransplantation gemacht haben) gestoßen.

Schlussendlich habe ich mich für die Türkei aufgrund der Spezialisierung entschieden und, dass bei den jeweiligen Kliniken nur die Haare transplantiert werden und nicht noch nebenbei Brüste, Nasen, Lippen oder Fettabsaugungen stattfinden. Zudem kamen mir die geringeren Kosten im Vergleich zu der Schweiz ebenfalls entgegen.

Dr. Gökhan Gür & Team.
Dr. Gökhan Gür & Team. © Health Travels

Vor allem bei Kliniken bzw. Ärzten in der Türkei habe ich klare Unterschiede bemerkt. Für einen 'sicherheitsliebenden Schweizer' ist es eher merkwürdig per Whatsapp mit den Kliniken oder Vermittlungen zu kontaktieren, da es eine gewisse Unsicherheit für mich vermittelt und der direkte Kontakt fehlt. Bei einer so wichtigen Sache wie ein medizinischer Eingriff bin ich doch eher den Austausch via Mail oder Telefon gewohnt, welcher in meinen Augen auch professioneller in Erscheinung tritt. Jedoch merkte ich schnell, dass alle Kliniken und Vermittlungen in der Türkei auf diese Weise kommunizierten. Womit schlussendlich auch zurechtkam. Aufgrund der bereits erwähnten Internetrecherche und den Empfehlungen, schrieb ich drei Kliniken und Ärzte in der Türkei an.

Die ersten beiden antworteten mir schnell zurück, leider jedoch in wirklich schlechtem Deutsch. Was mir nicht wirklich Sicherheit vermittelte. Trotz allem habe ich bei einer der beiden, auf Grund diverser Rezessionen im Internet und Filmen auf Youtube, fast entschieden. 

Einen Tag bevor die Entscheidung endgültig geworden wäre, bin im Internet auf die Seite von Health Travels gestoßen und habe mir diese etwas genauer angeschaut. Unteranderem das sehr hilfreiche und authentische Video auf Youtube:

Anzeige für den Anbieter YouTube über den Consent-Anbieter verweigert

Danach habe ich mich entschieden, Health Travels anzuschreiben. Nun kommt der klare und für mich maßgebliche Unterschied. Der HT Experte Clemens Weber von Health Travels gab mir einige Details mittels Whatsapp und fragte nach, ob er mich telefonisch kontaktieren könne. Dies gab mir ein Gefühl der Sicherheit und das Gefühl, das sich die Firma für mich interessiert und es keine handelsübliche Massenabfertigung ist. Außerdem ist es wichtig zu erwähnen, dass bei Health Travels, die wichtigen Eingriffe durch den Arzt selbst durchgeführt werden und nicht durch die Assistenzen wie bei anderen Kliniken. Die folgende Kommunikation verlief reibungslos. Mir wurden verschiedene Referenzen ehemaliger Kunden und Vorher Nachher Fotos zur Verfügung gestellt. 

Aufgrund dieser ausgestrahlten Professionalität und meiner Recherchen, entschied ich mich für die Zusammenarbeit mit Health Travels und dem Arzt Dr. Gökhan Gür

Gesagt getan, war ich auch bereits unterwegs in die Türkei. Am Flughafen in Istanbul wartete ich auf die vereinbarte Person, der Fahrer von Health Travels, welche mich ins Hotel bringen sollte. Zunächst konnte ich keine Person sehen. Ich wurde stutzig und machte mir Gedanken, ob ich mich richtig entschieden habe. Health Travels gab mir eine Telefonnummer, welche ich bei Problemen zu jeder Zeit kontaktieren konnte. Was ich auch tat. Danach ging es sehr schnell und die Person stand vor mir und begleitete mich zu dem Transport.

Sicherheit und Professionalität zu jeder Zeit gegeben

In Istanbul sind ein sehr hohes Verkehrsaufkommen und Hektik an der Tagesordnung, aber ich denke dies hat jede Großstadt an sich. Während andere, welche offensichtlich auch wegen irgendwelcher Schönheitsoperationen in die Türkei reisten, mit einer großen Personengruppe transportiert wurden und dies in irgendwelchen Taxis oder Cars, konnte ich in einen modernen und gepflegten Mercedes Vito einsteigen. Das Gefühl der Sicherheit nahm immer mehr zu. Ich wurde ins Hotel gefahren und in mein Zimmer begleitet.

Dort angekommen ging ich nochmals alle meine Unterlagen durch und bemerkte, dass ich anstatt im vereinbarten 4* Hotel im 5* Hotel untergebracht wurde. Nun war ich mir jedoch nicht ganz sicher, ob ich mich falsch ausgedrückt hatte oder der Fehler bei Health Travels lag. Ein kurzer Anruf und das Missverständnis war gelöst. Health Travels erklärte mir, dass ich in dem 5* Hotel bleiben könne, wenn ich möchte und müsste keinen Aufpreis zahlen oder sie verlegen mich in das 4* Hotel. Da mir das 5* Hotel gefiel und ich nicht nochmals umziehen wollte, entschied ich mich zu bleiben. Diese Flexibilität und Professionalität machten mir klar, dass ich mich richtig entschieden habe.

Am nächsten Tag wurde ich durch meine deutsche Betreuungsperson in der Hotel-­-Lobby in Empfang genommen. Ich war sichtlich nervös und hatte noch einige Fragen offen. Er konnte mir all meine Fragen gut beantworten und erklärte mir, er habe selbst eine Haartransplantation durchführen lassen und sei außerordentlich zufrieden. Er zeigte mir dann auch seine ganzen Fotos von vor seiner Haartransplantation und das Ergebnis. 

Massenabfertigung Fehlanzeige

Wir fuhren zusammen in die Klinik, in welcher ich herzlich in Empfang genommen wurde. Die Klinik hatte ich mir etwas anders vorgestellt. In meiner Vorstellung glich die Klinik einem Spital, was jedoch gar nicht der Fall war. Die Klinik ähnelte einer modernen Arztpraxis. Ich war der einzige Kunde beim behandelnden Arzt, Dr. Gökhan Gür, für die nächsten zwei Tage, was ich sehr gut fand. Bei Health Travels ist es keine Massenabfertigung und es wird auch auf die Wünsche des Kunden eingegangen.

Mein Arzt für die nächsten drei Tage (1. Tag Voruntersuchung & OP, 2. Tag OP und 3. Tag Nachkontrolle) Dr. Gür, wartete bereits auf mich. Zuerst sah er sich meine Haare ganz genau an und erklärte mir in welchem Stadium des Haarausfalles ich bin und wie der Ablauf stattfinden wird. Danach zeichnete er mir die Stellen ein, welche er implantieren möchte und es gab einige Fotos aus verschiedenen Perspektiven.

Auf eine natürliche Haarlinie wird größten Wert gelegt.
Auf eine natürliche Haarlinie wird größten Wert gelegt. © Health Travels

Danach wurden meine Haare rasiert, mein Kopf desinfiziert und es ging ab in den OP Saal.

Nun wurden die Spritzen injiziert. Der Schmerz der ersten Spritzen kann mit jeweils einem Bienenstich verglichen werden. Nach einigen Spritzen begann die Betäubung zu wirken und ich verspürte keinen Schmerz mehr. Die einzelnen Haare (Grafts) wurden durch Dr. Gökhan Gür an der Entnahmestelle ausgestanzt und im Anschluss durch die Assistentinnen entgegengenommen und sortiert. Das Ganze dauerte eine Weile. Als alle Haare vom Hinterkopf entnommen waren, gab es die Mittagspause.

Ich konnte in einem Raum, direkt neben dem OP mein Mittagessen einnehmen, welches ich am Morgen bestellt hatte. Das Menu konnte ich selbst, anhand einer kleinen Auswahl, bestimmen. Sobald ich verpflegt war, ging es zurück in den OP. Dr. Gür persönlich bereitete die Löcher vor, in welche die Grafts durch die Assistentinnen eingesetzt wurden. Meine Betreuungsperson, war während des ganzen Eingriffes in der Nähe und erkundigte sich regelmäßig nach meinem Wohlergehen und übersetzte wo nötig.

Das Stillhalten beim Einsetzten der Grafts, war doch etwas anstrengend und zeitintensiv. Ich war froh, als alles durch war und ich mich wieder "frei" bewegen konnte.

Die Grafts wurden erfolgreich eingesetzt.
Die Grafts wurden erfolgreich eingesetzt. © Health Travels

Es wurde mir nun der weitere Ablauf erklärt und mir wurden Medikamente mitgegeben für die erste Nacht. Meine Betreuungsperson brachte mich ins Hotel zurück und gab mir seine Telefonnummer, auf welcher ich ihn zu jeder Zeit kontaktieren konnte, egal wann. Die Nacht war aufgrund der Medikamente und des guten Stützkissens, welches ich von zu Hause mitgenommen habe, in Ordnung.

Am nächsten Morgen wurde ich erneut von der Betreuungsperson in der Hotel - Lobby in Empfang genommen und wir fuhren in die Klinik. Der zweite Tag war identisch mit dem ersten Tag, ohne die Vorbesprechung versteht sich. Als dieser Tag zu Ende ging, ging es erneut zurück ins Hotel.

Am dritten und letzten Tag wurde ich von der Betreuungsperson abermals abgeholt und wir checkten im Hotel aus. Wir fuhren in die Klinik, wo sich Dr. Gür den Eingriff und das Resultat nochmals genau anschaute. Danach wurde mein Kopf gewaschen und ich konnte ein neues T-­-Shirt anziehen. Es gab eine Schlussbesprechung, in welcher mir der genaue Ablauf für die nächsten zwei Wochen erklärt wurde. Die ersten zwei Wochen sind in meinen Augen sehr wichtig. Es gibt einige Dinge, auf welche man achten muss.

Nach der Besprechung wurden nochmals Nachher Fotos erstellt und wir verabschiedeten uns.

Wichtig: Die Anweisungen umsetzen

Mit einem "Stirnband“ um den Kopf ging es zum Flughafen und zurück in die Schweiz. Wichtig zu wissen hier, wenn ihr nur mit dem Handgepäck fliegt, nehmt eine kleine Dose mit, um Flüssigkeiten (z.B. Shampoo) umzufüllen und ins Flugzeug zu nehmen.

Zu Hause angekommen verschanzte ich mich für die nächsten zwei Wochen zu Hause und versuchte mich so wenig als möglich zu bewegen und mich an die Anweisungen des von Dr. Gür und Health Travels zu halten. Natürlich gibt es erholsamere Nächte als nach einer OP aber es war durchaus auszuhalten.

Kadelo - Dr. Gökhan
© Health Travels

Nun sind ca. 12 Monate vergangen seit der OP. Mit dem Ergebnis bis jetzt bin ich sehr zufrieden. Ichfühlte mich während der ganzen Zeit, von der ersten Kontaktaufnahme zu Health Travels bis zum jetzigen Zeitpunkt überaus gut betreut.

Perfektes Endergebnis nach 12 Monaten.
Perfektes Endergebnis nach 12 Monaten. © Health Travels

In den Ersten beiden Wochen fragte Health Travels regelmäßig nach dem momentanen Stand und bat mich, Fotos meines Kopfes zu schicken. Daher endete die Betreuung nach der OP nicht, wie es bei anderen Kliniken und Vermittlungen der Fall sein soll, wie in gewissen Rezessionen geschrieben, sondern geht weiter. Ich kann Health Travels nur weiterempfehlen und habe bereits von Kolleginnen und Kollegen viel positive Rückmeldungen, zu meinen Haaren bekommen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen