Country-Charme 2.0: Darum feiern die Stars den Prärie-Look

Howdy war gestern! Für den Country-Style braucht es weder Fransen noch Cowboystiefel. Denn beim neuen Prärie-Look kommen die Ranch-Kleider in neuem Gewand daher.
| (kms/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Margot Robbie zeigt auf dem Toronto Film Festival wie der moderne Prärie-Look geht
imago/Future Image Margot Robbie zeigt auf dem Toronto Film Festival wie der moderne Prärie-Look geht

Der Sommer verabschiedet sich mit den letzten Sonnenstrahlen in den Herbst. Und der kommt dieses Jahr in neuem Gewand daher. Ranch-Kleider haben es von den Runways der Fashion Weeks auf die Straße geschafft. Was kann der Prärie-Look?

Wer beim Ranch-Kleid an Fransen, Western und Cowgirls denkt, liegt dicht dran und ist doch ganz weit weg. Die klassische Südstaaten Eleganz à la Scarlett O'Hara trifft dabei auf einen lässigen Bohemian-Style. Die Kleider zeichnen sich durch viele Details wie Volants, fließende Stoffe und bunte Prints aus. Auch Schleifen und der typisch viktorianische Stehkragen sind Stilelemente. Lange Ärmel und ein knöchellanger Rock machen das Prärie-Kleid zum perfekten Herbst-Begleiter.

Ähnliche Kleider im Country-Style finden Sie hier

Diese Designer zeigen wie's geht

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Labels wie Coach, Self-Portrait und Alessandra Rich haben ihren Kreationen das Altbackene genommen und sie ins 21. Jahrhundert geholt. Auf den Runways zeigten sie Roben aus luftigen Stoffen und weiten Silhouetten. Auch Stars wie Sienna Miller (37), Kate Hudson (40), Margot Robbie (29, "Once upon a Time In... Hollywood"), Mandy Moore (35), Priyanka Chopra (37), Elle Fanning (21), und Lili Reinhart (23) haben den Prärie-Trend für sich entdeckt. Das Schöne an dem modernen Ranch-Look ist seine Vielseitigkeit. Frau kann nach Lust und Laune kombinieren.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Wer dem Outfit etwas Derbes geben möchte, zieht Cowboystiefel oder Boots an. Leichter wirkt es mit Wedges oder flachen Leder-Pantoletten. Eine Jeans- oder Wildlederjacke sorgt für die nötige Wärme an kühleren Herbsttagen. Auf Schmuck sollte Frau nach Möglichkeit verzichten. Die floralen Prints und auffälligen Volants sind Statement genug und bedürfen keiner weiteren Accessoires.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren