"Bag Boots": Was steckt hinter dem neuen Schuhtrend?

Schuhe, die eine Handtasche überflüssig machen? Es gibt sie: Die sogenannten "Bag Boots" begleiten uns ins neue Jahr.
| (cos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
"Bag Boots" sind Schuhe mit abnehmbaren Mini-Taschen.
Fabio mazzarotto/Shutterstock.com "Bag Boots" sind Schuhe mit abnehmbaren Mini-Taschen.

Schuhe und Taschen sind für viele Frauen Objekte der Begierde. Was passiert, wenn plötzlich eine Kombination aus beidem verfügbar ist? Ein neuer Fashiontrend nimmt seinen Lauf. Die sogenannten "Bag Boots" verraten bereits im Namen, was Frau von ihnen erwarten darf. Es handelt sich um robuste Schuhe, meist Schnürstiefel, die mit zusätzlichen kleinen Taschen versehen sind. Praktisch und innovativ.

Zwar darf in den Reißverschlusstaschen kein allzu großer Stauraum erwartet werden, für Kleingeld, Schlüssel, Desinfektionsmittel oder auch Lippenpflegeprodukte findet sich jedoch ausreichend Platz. Eine Handtasche wird mit den "Bag Boots", von denen unter anderem auch schon Mode-Unternehmerin Chiara Ferragni (33) Fan ist, regelrecht überflüssig. Einziger Haken: Durch das grobe Design und das ausgeprägte Profil eignen sich die Stiefel mit Taschen zwar ideal für die Wintermonate, im Sommer dürften viele der neuartigen Modelle allerdings ausgedient haben.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert
  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren