Wirtschaft: Wachstum weiter verlangsamt

Die deutsche Wirtschaft hat 2013 moderat um 0,4 Prozent zugelegt. Ökonomen hatten mit einem etwas höheren Anstieg des Bruttoinlandsprodukts gerechnet.
| dpa/AP
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen

Berlin - Das Wirtschaftswachstum in Deutschland hat sich im vergangenen Jahr weiter verlangsamt. Das teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Berlin mit. Das Wachstum liegt damit deutlich unter dem Niveau von 2012 mit 0,7 Prozent.

Der deutsche Staat konnte 2013 zum zweiten Mal in Folge klar die EU-Defizitgrenze von maximal 3 Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP) einhalten. Der Fehlbetrag lag bei 1,7 Milliarden Euro. Das entspricht einem Minus von 0,1 Prozent vom BIP. 2012 hatte der deutsche Staat ein kleines Plus von 0,1 Prozent erwirtschaftet. Ökonomen hatten im Schnitt mit einem Wachstum von 0,5 Prozent gerechnet.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen