Urteil im Streit zwischen Alnatura und dm erwartet

Im Prozess um einen Kooperationsvertrag zwischen dem Bio-Lebensmittelhersteller Alnatura und der Drogeriemarktkette dm will das Landgericht Darmstadt heute (12.00 Uhr) ein Urteil verkünden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen

Im Prozess um einen Kooperationsvertrag zwischen dem Bio-Lebensmittelhersteller Alnatura und der Drogeriemarktkette dm will das Landgericht Darmstadt am Freitag (12.00 Uhr) ein Urteil verkünden.

Darmstadt - Am Freitag will das Landgericht Darmstadt das Urteil im Prozess um einen Kooperationsvertrag zwischen dem Bio-Lebensmittelhersteller Alnatura und der Drogeriemarktkette dm verkünden. Der Vertrag stammt aus den 1980er Jahren und sichert dm unter anderem Mitspracherechte bei der Auswahl neuer Vertriebspartner von Alnatura zu. Der Bio-Lebensmittelhersteller sieht sich an den Vertrag nicht mehr gebunden, seit dm eine eigene Bio-Linie führt und Alnatura-Produkte nach und nach aus den Regalen nimmt. Der Lebensmittelhändler vertreibt seine Waren nun vermehrt online und bei anderen Händlern wie Edeka oder Müller.

Smartphone am Eingang scannen: Amazon eröffnet kassenloses Lebensmittelgeschäft

Am Oberlandesgericht in Frankfurt stehen sich die verschwägerten Firmenchefs in einem zweiten Prozess gegenüber, da dm-Gründer Götz Werner von Alnatura-Gründer Götz Rehn die Markenrechte an Alnatura verlangt. Verhandelt werden soll aber erst im Februar 2017.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen