Tarif-Einigung zwischen Lufthansa und Verdi

Lufthansa und die Gewerkschaft Verdi haben sich auf einen Tarifabschluss für die rund 33 000 Beschäftigten am Boden geeinigt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Lufthansa und Verdi konnten sich auf einen Tarifvertrag für das Bodenpersonal einigen. (Archivbild)
dpa Lufthansa und Verdi konnten sich auf einen Tarifvertrag für das Bodenpersonal einigen. (Archivbild)

Berlin/Frankfurt - Wie Verdi am Samstag mitteilte, gab es auch eine Verständigung beim schwierigen Thema der betrieblichen Altersversorgung. "Kein Beschäftigter bei Lufthansa muss daher irgendwelche Abstriche bei der Rente machen", sagte Verdi- Verhandlungsführerin Christine Behle der Mitteilung zufolge.

Alle Beschäftigten der sogenannten Bodendienste bei Lufthansa und den Töchtern Lufthansa-Systems, der Lufthansa-Service GmbH (LSG), der Lufthansa Technik und Lufthansa Cargo bekommen für die Monate April bis Dezember 2015 eine Einmalzahlung in Höhe von 2250 Euro. Daneben wird nach Angaben von Verdi die Bezahlung zum 1. Januar 2016 und zum 1. Januar 2017 um je 2,2 Prozent angehoben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen