MyTaxi: 2018 "absolutes Erfolgsjahr"

MyTaxi blickt nach eigenen Angaben auf ein "absolutes Erfolgsjahr" zurück. Demnach steigerte der Fahrdienstleister den Umsatz 2018 im Jahresvergleich um 75 Prozent.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
MyTaxi ist inzwischen in mehr als 100 Städten in neun europäischen Ländern unterwegs.
Wolfram Steinberg/dpa MyTaxi ist inzwischen in mehr als 100 Städten in neun europäischen Ländern unterwegs.

Hamburg - MyTaxi blickt nach eigenen Angaben auf ein "absolutes Erfolgsjahr" zurück. Demnach steigerte der Fahrdienstleister den Umsatz 2018 im Jahresvergleich um 75 Prozent.

"Für ein Unternehmen, das bereits seit zehn Jahren am Markt aktiv ist, ist ein Wachstum von 75 Prozent außergewöhnlich", sagte MyTaxi-Chef Eckart Diepenhorst.

Zuwächse habe es in allen Geschäftsfeldern gegeben, wie die Daimler-Tochter mitteilte. Die Höhe der Erlöse nannte das Unternehmen nicht. MyTaxi ist inzwischen in mehr als 100 Städten in neun europäischen Ländern unterwegs. Europaweit sei die Zahl der über die MyTaxi-App gebuchten Fahrten auf mehr als 40 Millionen gestiegen, das sei ein Anstieg von über 60 Prozent, hieß es.

Das Wachstum begründet das Unternehmen auch mit neuen Produkt-Angeboten. So bietet MyTaxi inzwischen in Hamburg, Berlin und München seinen Sharing-Dienst Match an, bei dem sich Fahrgäste mit ähnlichem Ziel zusammentun und damit günstiger fahren können.

Im November brachte die Daimler-Tochter in Lissabon unter der Marke "Hive" den Verleih von E-Scootern an den Start. Innerhalb weniger Wochen habe man zehntausend Nutzern gewinnen können, hieß es. Der Dienst soll auch in anderen europäischen Städten eingeführt werden, konkretere Pläne nannte das Unternehmen jedoch nicht.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen