MTU baut Triebwerks-Wartung in China aus

Der Triebwerkbauer MTU Aero Engines und die Fluggesellschaft China Southern Airline wollen einen zweiten Standort für ihr Joint Venture MTU Maintenance Zhuhai aufbauen. MTU-Vorstand Michael Schreyögg sagte am Dienstag: "Wir haben entschieden, in einen zusätzlichen Standort zu investieren, da wir zuversichtlich sind, dass sich die Erholung im asiatischen Raum fortsetzt und die steigende Nachfrage nach Triebwerksdienstleistungen für Narrowbody-Triebwerke weiteres Wachstum ermöglicht."
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Das Logo der MTU Maintenance Berlin-Brandenburg GmbH..
Das Logo der MTU Maintenance Berlin-Brandenburg GmbH.. © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa
München

Der Standort Zhuhai sei inzwischen wieder zu fast 100 Prozent ausgelastet. Der neue, benachbarte Standort im Jinwan-Distrikt soll 600 Mitarbeiter beschäftigen und 2024 in Betrieb gehen. Neben China Southern betreut die MTU Maintenance Zhuhai über 70 Kunden aus China, Japan, Saudi-Arabien und anderen Staaten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen