Jahresschluss: Softwarespezialist Nemetschek zuversichtlich

Der auf die Baubranche spezialisierte Softwareanbieter Nemetschek wird nach einem weiteren Wachstumsschub bei seinen Software-Abonnements für das Gesamtjahr etwas zuversichtlicher. Den zur Jahresmitte angehobenen Ausblick fürs Umsatzwachstum dürfte das Unternehmen am oberen Ende der Prognosebandbreite erreichen, hieß es am Donnerstag vom MDax-Konzern.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
München

Im dritten Quartal kletterte der Umsatz im Jahresvergleich um 13,9 Prozent auf 169,3 Millionen Euro. Die Cloud-Softwareabos zur Nutzung aus dem Netz wuchsen dabei um fast die Hälfte. Vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen verdiente Nemetschek 54,4 Millionen Euro. Das waren 16,4 Prozent mehr als vor einem Jahr. Unter dem Strich stieg der Gewinn um 35,7 Prozent auf 34,2 Millionen Euro.

© dpa-infocom, dpa:211028-99-767378/2

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen