Hohe Nachfrage beschert Huawei dicken Gewinn

Chinas Smartphones erobern den Markt. Der Konzern Huawei erzielte 2015 ein riesiges Absatzplus und einen Nettogewinn von rund fünf Milliarden Euro. Damit festigte er seine weltweit dritte Position auf dem Smartphonemarkt.
| dpa/az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Huawei-Filiale im chinesischen Shanghai. Foto: Jens Kalaene
dpa Huawei-Filiale im chinesischen Shanghai. Foto: Jens Kalaene

Chinas Smartphones erobern den Markt. Der Konzern Huawei erzielte 2015 ein riesiges Absatzplus und einen Nettogewinn von rund fünf Milliarden Euro. Damit festigte er seine weltweit dritte Position auf dem Smartphonemarkt.

Shenzhen - Der chinesische Telekommunikationsriese Huawei hat seinen Gewinn 2015 kräftig steigern können. Unter anderem dank einer starken Nachfrage nach Smartphones legte der Nettogewinn um 33 Prozent auf 36,9 Milliarden Yuan (5,02 Milliarden Euro) zu, teilte das Unternehmen mit.

Der Konzernumsatz stieg demnach im Vorjahresvergleich um 37 Prozent auf 395 Milliarden Yuan (53,73 Milliarden Euro). Das Geschäft mit Verbrauchergeräten machte mit einem Zuwachs von 73 Prozent den größten Sprung. Im vergangenen Jahr gelang es Huawei als erstem chinesischen Unternehmen, mehr als 100 Millionen Smartphones zu verkaufen, womit der Konzern seine Position als weltweit drittgrößter Anbieter der Geräte hinter Apple und Samsung festigte.

Lesen sie auch: S&P droht China mit Kredit-Herabstufung

 

Jährliche Umsatzsteigerung um zehn Prozent

 

Der Netzwerkausrüster profitierte auch vom Ausbau des 4G-Handynetzes in China. 2015 investierte Huawei 15 Prozent des Umsatzes in Forschung und Entwicklung. Das Unternehmen strebt an, seinen Umsatz bis 2018 jährlich um rund zehn Prozent zu steigern. Der chinesische Konzern ist in mehr als 170 Ländern und Regionen aktiv und macht mehr als zwei Drittel seines Geschäfts außerhalb Chinas.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren