Hagel und Flut kosten Versicherer 5 Milliarden Euro

Hagel und Hochwasser haben in diesem Sommer nach Einschätzung der Hannover Rück in Deutschland versicherte Schäden von fünf Milliarden Euro angerichtet.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen

Monte Carlo - Zu den Flutschäden von 2,5 Milliarden Euro kämen 1,5 Milliarden Euro für die Hagelstürme Ende Juli und eine Milliarde für weitere Hagelunwetter im Juni und August hinzu, sagte Vorstandschef Ulrich Wallin am Montag beim Branchentreffen in Monte Carlo. Wie tief die Hannover Rück für die Hagelfolgen in die Tasche greifen muss, ist noch offen.

"Es wird für uns ein hoher Schaden, aber weniger als bei der Flut", sagte Wallin mit Blick auf den Hagelschlag vom Juli in Niedersachsen und Baden-Württemberg. Damals hatten golfballgroße Eiskörner schwere Schäden an Autos und Hausdächern angerichtet. Das Hochwasser in Deutschland und Nachbarländern hatte bei der Hannover Rück mit 137 Millionen Euro zu Buche geschlagen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen