G20 schließen Beratungen über Weltwirtschaft ab

Die führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) schließen heute in Schanghai ihre Beratungen über die Börsenturbulenzen sowie Wege aus der Wachstumsschwäche ab.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen

Shanghai - Erwartet wird, das sich die Top-Wirtschaftsmächte in ihrer gemeinsamen Abschlusserklärung zu weiteren Strukturreformen für nachhaltiges Wachstum bekennen. Auch wird nach dem zweitägigen Treffen der G20-Finanzminister und -Notenbankchefs mit einem Votum für eine weitere Regulierung der Finanzmärkte gerechnet.

Mit Spannung erwartet werden Aussagen zur extrem lockeren Geldpolitik sowie zu den Wechselkursen mancher G20-Staaten. Hintergrund sind auch Sorgen vor einem Abwertungswettlauf bei Währungen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen