Ebay erfreut Anleger mit starken Quartalszahlen

Die Online-Handelsplattform Ebay ist mit deutlich mehr Gewinn ins Geschäftsjahr gestartet. Im ersten Quartal legte der Überschuss im Jahresvergleich um 28 Prozent auf 521 Millionen Dollar (464 Mio Euro) zu, wie die ehemalige Paypal-Mutter mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Das Ebay-Logo vor der Zentrale des Konzerns im kalifornischen San Jose.
Marcio Jose Sanchez/AP/dpa Das Ebay-Logo vor der Zentrale des Konzerns im kalifornischen San Jose.

San Jose - Die Online-Handelsplattform Ebay ist mit deutlich mehr Gewinn ins Geschäftsjahr gestartet. Im ersten Quartal legte der Überschuss im Jahresvergleich um 28 Prozent auf 521 Millionen Dollar (464 Mio Euro) zu, wie die ehemalige Paypal-Mutter mitteilte.

Die Erlöse kletterten um rund zwei Prozent auf 2,6 Milliarden Dollar. Damit schlug sich Ebay deutlich besser als erwartet, was bei Anlegern gut ankam. Die Aktie stieg nachbörslich zunächst um mehr als fünf Prozent.

Ebay kündigte zudem an, die Zahlungsabwicklung auf seinem deutschen Online-Marktplatz zu erweitern. Geplant sei, deutschen Käufern im Rahmen des neuen Services eine Vielzahl an Bezahloptionen anzubieten - darunter Paypal, Lastschrift und Kreditkarten sowie Apple und Google Pay. Ebay werde in den kommenden Wochen ausgewählte Verkäufer einladen, an der ersten Einführungsphase teilzunehmen. Die neue Zahlungsabwicklung werde erhebliche Effizienzsteigerungen und Vorteile bringen, verspricht Ebay-Manager Eben Sermon.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen