DB-Regionalzüge in Bayern besser ausgelastet

Die Nahverkehrszüge der Deutschen Bahn in Bayern erfreuen sich wachsender Beliebtheit. 2011 wurde ein Aulastungs-Zuwachs von 4,5 Prozent verzeichnet
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Die Deutsche Bahn verzeichnet Zuwachs bei Bayerns Regionalzügen.
David Ebener, dpa Die Deutsche Bahn verzeichnet Zuwachs bei Bayerns Regionalzügen.

Die Nahverkehrszüge der Deutschen Bahn (DB) in Bayern erfreuen sich wachsender Beliebtheit. 2011 verzeichnete die DB Regio einen Zuwachs von 4,5 Prozent bei der Auslastung ihrer Nahverkehrszüge.

München – In den vergangenen fünf Jahren habe sie sogar ein Plus von mehr als zehn Prozent bei der Auslastung vorzuweisen, teilte das Unternehmen am Freitag in München mit. „Wir erkennen gerade 2011 an dem Zuspruch der Reisenden, dass unsere Anstrengungen für einen Nahverkehr mit großer Zuverlässigkeit und hoher Qualität Früchte tragen“, sagte Bayerns DB-Regionalchef Norbert Klimt. „In Niederbayern und in Unterfranken beispielsweise haben wir dabei in den vergangenen Jahren auch bei den absoluten Werten zugelegt.“ Spitzenreiter seien der Donau-Isar-Express zwischen München und Passau sowie die Mainfrankenbahn rund um Würzburg.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen