Dax ruht sich nach rasanter Woche aus

Die Anleger am deutschen Aktienmarkt lassen es am Ende einer der erfolgreichsten Wochen des Jahres etwas ruhiger angehen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen

Frankfurt/Main - Zum Handelsauftakt bwegten sich die Kurse nur wenig, nachdem der Dax am Vortag erstmals seit einem Jahr über 11 000 Punkte gesprungen war.

Kurz nach Handelsbeginn stand der Dax praktisch unverändert mit 0,10 Prozent im Plus bei 11 190,53 Punkten. Auf Wochensicht liegt der deutsche Leitindex satte 6 Prozent im Plus.

Die Inititalzündung für das Kursfeuerwerk hatte die erwartete Fortsetzung des gigantischen Anleihekaufprogramms der Europäischen Zentralbank geliefert. Sie wird die Märkte nun bis Ende nächsten Jahres weiter allmonatlich mit Abermilliarden fluten.

Der MDax der mittelgroßen Werte stieg derweil um weitere 0,34 Prozent auf 21 516,11 Punkte und für den Technologiewerte-Index TecDax ging es um 0,44 Prozent auf 1740,58 Punkte hoch. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone verbesserte sich um 0,15 Prozent auf 3190,71 Punkte.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen