Burger King lässt TÜV-Kontrolleure in seine Küchen

Die Burger-King-Filialen in Deutschland bekommen in den nächsten Wochen Besuch vom TÜV: Mit Hygiene-Kontrollen in den Küchen will die Fastfood-Kette nach turbulenten Wochen ihre Kunden beruhigen.  
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Die Burger-King-Filialen in Deutschland bekommen in den nächsten Wochen Besuch vom TÜV: Mit Hygiene-Kontrollen in den Küchen will die Fastfood-Kette nach turbulenten Wochen ihre Kunden beruhigen.

München – Die Fastfood-Kette Burger King will nach Berichten über Hygienemängel mit TÜV-Kontrollen um das Vertrauen ihrer Kunden in Deutschland werben. Die Überprüfungen auf Lebensmittelsicherheit und Sauberkeit sollen in den nächsten Tagen beginnen, teilte Burger King Deutschland am Donnerstag in München mit. Die Prüfer sollen bei den unangekündigten Besuchen unter anderem die Küchenflächen und die Arbeitsgeräte in den rund 700 deutschen Filialen unter die Lupe nehmen.

Nur diejenigen, die die Tests vor Ort und Laboruntersuchungen bestehen, erhielten eine Bescheinigung, sagte Deutschland-Chef Andreas Bork der „Süddeutschen Zeitung“ (Freitag). Auch die Kundschaft dürfe künftig in die Küchen einiger Restaurants blicken. „Denn wir haben nichts zu verbergen.“

Lesen Sie hier: Burger-King-Kritiker Wallraff bekam Geld von McDonald's

Vor kurzem hatte die RTL-Sendung „Team Wallraff – Reporter Undercover“ über Hygieneverstöße und schlechte Arbeitsbedingungen bei einem Burger-King-Lizenznehmer berichtet. Mehrere Filialen wurden daraufhin zeitweise geschlossen. Einer der Gesellschafter des betroffenen Franchisenehmers zog sich laut Burger King aus der Geschäftsführung zurück.

„Wir sind selbstverständlich nicht glücklich über die Entwicklung“, sagte Burger-King-Chef Bork der Zeitung. Er könne nicht ausschließen, dass es nach dem Verkauf der letzten eigenen Läden vor einem Jahr an Franchise-Unternehmer nun wieder einen Eigentümerwechsel geben werde.

Lesen Sie hier: Nach TV-Bericht: Burger King beklagt Umsatzeinbußen

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren