Baywa wird nach Gewinnsprung optimistischer für 2021

Der Mischkonzern Baywa blickt nach einem deutlichen Gewinnwachstum im ersten Halbjahr zuversichtlicher auf das Gesamtjahr. Statt eines moderaten Gewinnwachstums um bis zu 5 Prozent stellt das Management in einer Mitteilung vom Mittwoch für 2021 nun ein "erhebliches" Plus von 10 bis 20 Prozent in Aussicht. Im vergangenen Jahr erzielte das Unternehmen ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern von 215,3 Millionen Euro. Die Aktien des SDax-Konzerns zogen auf die Nachricht hin an und stiegen zuletzt um mehr als vier Prozent.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein grüner BayWa-Schriftzug hängt am Technik-Zentrum der BayWa AG.
Ein grüner BayWa-Schriftzug hängt am Technik-Zentrum der BayWa AG. © picture alliance /dpa/Archivbild
München

Im ersten Halbjahr dieses Jahres erwirtschaftete Baywa auf Basis vorläufiger Zahlen einen operativen Gewinn von 144,6 Millionen Euro und damit rund 170 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Baywa setzt aktuell stark auf das Geschäft mit Ökostrom. So hatten das Energiegeschäft, aber auch der Agrarhandel bereits für ein starkes erstes Quartal gesorgt.

© dpa-infocom, dpa:210721-99-465204/3

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen