Baumaschinenhersteller Wacker Neuson bekommt neuen Chef

Beim Baumaschinenhersteller Wacker Neuson übernimmt zum 1. Juni übernimmt Karl Tragl das Ruder, wie der Konzern am Dienstag in München mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
München

 Tragl war zuletzt im Vorstand der Diehl-Gruppe tätig, hatte diese aber Ende 2020 aus persönlichen Gründen verlassen. Der Vorstand von Wacker Neuson besteht damit wieder aus vier Mitgliedern.

Der derzeitige Vorstandsvorsitzende und Finanzchef Kurt Helletzgruber wird nach dem Antritt von Tragl bis auf Weiteres interimistisch Finanzchef bleiben.

© dpa-infocom, dpa:210323-99-939058/2

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen