Virales Video für seine Gesundheitspolitik

Ein Lehrstück in Sachen moderner Regierungsstil hat US-Präsident Obama ins Netz gesetzt: In einem Video wirbt der mächtigste Mann der Welt mit viel Humor für die neue Gesundheitsfürsorge.
| (mpr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Problem ist ernst genug: US-Präsident Obama in seinem Werbe-Video für staatliche Gesundheitsfürsorge
Screenshot: facebook.com/BuzzFeedVideo Das Problem ist ernst genug: US-Präsident Obama in seinem Werbe-Video für staatliche Gesundheitsfürsorge

Für US-Präsident Barack Obama (53) ist das Internet kein Neuland: Gut zu sehen ist das in einem Video von BuzzFeed, in dem er für die neue Gesundheitsfürsorge wirbt - der Clip wurde innerhalb von Stunden zum Klick-Hit. Denn das Staatsoberhaupt belehrt die 40 Millionen US-Bürger ohne Krankenversicherung nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern bedient sich geschickt und mit einem sympathischen Schuss Selbstironie der neuen Medien: Unter dem Motto "Things Everybody Does But Doesn't Talk About", sieht man den mächtigsten Mann der Welt Selfies mit einem Stick machen, Grimassen vor dem Spiegel schneiden, Fantasie-Basketbälle in imaginäre Körbe werfen und infantile Skizzen von seiner Frau kritzeln.

Sie wollen sehen, wie Obama mit seiner tiefergelegten Stretchlimousine auf dem Asphalt hängen bleibt? Hier geht's zum MyVideo-Clip

 

Mit dem Video erreicht Obama Millionen

 

Hintergrund des viralen Videos: US-Bürger, die sich bis zum 15. Februar für die neue Krankenversicherung anmelden, sind für das gesamte kommende Jahr versichert. Diese Message haben Obama und die Macher des Spots gekonnt verpackt: Zum Zeitpunkt, als dieser Artikel verfasst wurde, hatten ihn bereits rund 570 Millionen Menschen gesehen. Unter dem Video steht die rhetorische Frage: "Wie haben wir es geschafft, dass Obama Selfies mit einem Stick macht? Oh, weil er will, dass Sie sich auf healthcare.gov anmelden...".

Das neue Gesundheitssystem, das in den USA unter dem Begriff "Obamacare" bekannt ist, gilt als das wichtigste sozialpolitische Projekt des US-Präsidenten. Gegen erbitterten Widerstand der Republikaner kämpft Obama seit 2010 für eine geregelte staatliche Gesundheitsfürsorge.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren