PlayStation feiert 20. Geburtstag im Retro-Look

Spielekonsolen könne keinen Geburtstag feiern, aber ihre Liebhaber: Deshalb freut sich die Welt der Computerspieler am 3. Dezember über 20 Jahre PlayStation. Und über eine Sonder-Edition der PS4.
| (mpr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Kenner erkennen es sofort: Die PS4 im Kostüm ihres "Ur-Großvaters"
blog.de.playstation.com Kenner erkennen es sofort: Die PS4 im Kostüm ihres "Ur-Großvaters"

München - Es gibt so einiges, was die heutige Ü-30-Generation an gemeinsamer Kindheitserinnerung teilt: Dazu zählt mit Sicherheit die Spielkonsole PlayStation des Elektronik-Giganten Sony, die am 3. Dezember 1994, also vor genau 20 Jahren auf den Markt kam. Nach Startschwierigkeiten wegen starker Konkurrenz von den damals populären Konsolen Super Nintendo und Sega Saturn beherrschte die PlayStation schon bald die Kinderzimmer.

Wem das zu viel Retro-Design mit zu viel Sammlerwert ist, der kann sich hier die "normale" PS4 bestellen

Weltweit verkaufte die eigens gegründete Tochtergesellschaft Sony Computer Entertainment von ihrer ersten Version fast 105 Millionen Exemplare und stürzte damit im Bereich Heimkonsolen den einstigen Marktführer Nintendo vom Thron. Bald kannte jeder Gamer die Konsole unter dem Kürzel "PS" und bis heute sind drei weitere Modelle auf den Markt gekommen.

Um an den "Geburtstag" ihrer ersten PlayStation zu erinnern, von der 2006 die letzte hergestellt wurde, bringt Sony jetzt eine besondere Variante der Ursprung-Konsole als wertvolles Sammlerstück auf den Markt: Die PlayStation 4 im limitierten Retro-Design sieht aus wie am 3. Dezember 1994, hat aber die Leistung und das Innenleben der aktuellen Maschine.

Wo und wann Sony sein Jubiläums-Schmuckstück unter die Leute bringen wird, steht noch nicht fest. Nur dass, "aufgrund der streng limitierten Auflage die 20-Jahre-Jubiläums-Edition nicht über den traditionellen Handel in Europa verfügbar sein" wird, ist im offiziellen Sony-Blog zu lesen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren