Netflix bringt neue Funktion an den Start

Netflix scheint eine neue Funktion im Köcher zu haben: Shuffle Play soll noch in diesem Jahr an den Start gehen. Doch was hat es damit auf sich?
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Netflix arbeitet an der Einführung einer neuen Funktion.
Netflix arbeitet an der Einführung einer neuen Funktion. © Vantage_DS / Shutterstock.com

Das Streamingportal Netflix scheint auf zahlreiche User-Anfragen zu reagieren und führt laut dem Branchenmagazin "Variety" eine langersehnte Funktion ein: das Shuffle Play. Dem Bericht zufolge könne man noch in der ersten Hälfte 2021 mit dem Roll-out rechnen. Netflix wählt dann automatisiert Inhalte aus, die auf den Vorlieben des Kunden basieren. Steht man also zum Beispiel auf deutsche Spielfilme, werden einem im Shuffle Play vorwiegend Til Schweiger (57) und Co. gezeigt.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Man wolle damit auf Nutzer zugehen, die sich nur ungern mit der teils unübersichtlichen Suche nach neuen Inhalten auseinandersetzen möchten, heißt es in dem Bericht. Ein Scrollen durch die Inhalte wird dank der Shuffle-Play-Funktion somit nicht mehr unbedingt vonnöten sein.

Eine Beta-Version wird bereits seit einiger Zeit bei Test-Usern ausprobiert. Beim Klick auf den Button "Shuffle Play", bei einigen Test-Users offenbar auch als "Play Something" angezeigt, starten die Inhalte, durch die der User dann skippen kann, wenn er mit der Auswahl auf Anhieb nicht zufrieden sein sollte.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren