Meta-Jahresrückblick 2021: Die Top-Themen auf Facebook und Instagram

Was waren die größten Themen für Facebook- und Instagram-User 2021? Mutterkonzern Meta verrät es in seinem Jahresrückblick.
| (elm/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Was war 2021 los auf Instagram und Facebook? Mutterkonzern Meta verrät es in seinem Jahresrückblick.
Was war 2021 los auf Instagram und Facebook? Mutterkonzern Meta verrät es in seinem Jahresrückblick. © AngieYeoh/Shutterstock.com

Die Bundestagswahl, die Fußball-Europameisterschaft und die nicht enden wollende Corona-Pandemie: Auch auf Instagram und Facebook waren das die Top-Themen des Jahres 2021. Das hat der Mutterkonzern Meta in seinem Jahresrückblick bekanntgegeben.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Die wichtigsten Themen

Das Nummer-eins-Thema 2021 war für Facebook- und Instagram-User die "Bundestagswahl". Dazu kamen sechs Landtagswahlen und zwei Kommunalwahlen, die dem politischen Geschehen Platz eins in Metas sozialen Medien bescheren. Auf Platz zwei folgt der "DFB-Pokal", der vor allem durch die 0:5-Rekordniederlage des FC Bayern gegen Borussia Mönchengladbach einen Schub bekommen hat. Auf Platz drei hat es der Hauptstadt-Flughafen geschafft: "Flughafen BER" ist seit seiner Öffnung unter den Top-Themen. "Fußball-Europameisterschaft", "Impfen", "Jahrhunderthochwasser", "LGBTIQ+", "Umweltschutz", "Wahlrecht" und "Wincent Weiss" komplettieren die Liste.

Die wichtigsten Hashtags

Bei den Hashtags spiegeln sich die stärksten Themen nur bedingt wider. Stattdessen landet in Deutschland #love auf Platz eins, gefolgt von #photography und #instagood. #nature, #art, #autumn, #photooftheday, #herbst, #germany und #picoftheday komplettieren die Top Ten.

Die Top-Songs

Der am 2021 am häufigsten erwähnte Song auf Facebook und Instagram war "B.I.B.O." des Rappers Dardan (24). "Au volant" vom belgischen Duo Elsa & Emilie landet auf Platz zwei, "Poison" von Rita Ora (21) auf Platz drei. Auf den weiteren Plätzen folgen Amaarae mit "Sad Girlz Luv Money", "love nwantiti (feat. Dj Yo! & AX'EL)" von CKay, "Babel" von Gustavo Bravetti, "2 Gesichter" von Rosc, "Lovely" von Bleedingxheart, "Not Around in Codeine" von skrr liam und "paris freestyle" von Pashanim.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren