Google feiert Wiedervereinigung mit einem Doodle

Der Tag der Deutschen Einheit ist dieses Jahr zugleich ein halbrundes Jubiläum: Ein Vierteljahrhundert ist die Wiedervereinigung bereits her. Und auch Google feiert mit.
| (jic/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Google feiert den Tag der Deutschen Einheit farbenfroh
Google/Screenshot Google feiert den Tag der Deutschen Einheit farbenfroh

Am 3. Oktober steht das ganze Land im Zeichen der Wiedervereinigung. Auch Google macht mit und feiert 25 Jahre Deutsche Einheit mit einem Doodle. Um den Schriftzug des Logos, der heute ganz in Weiß auf grünem Untergrund gehalten ist, ranken sich Häuser, Straßen und Menschen, die in Schwarz, Rot und Gold gekleidet sind.

Warum Google jetzt Alphabet heißt, erfahren Sie in diesem Clipfish-Video

Das "G" ziert ein Banner mit der Aufschrift "Willkommen" - vermutlich nicht nur eine Anspielung auf die Zusammenführung Deutschlands, sondern auch auf die aktuelle Flüchtlingssituation. Mit seinen Doodles erinnert Google immer wieder an wichtige historische Persönlichkeiten und Ereignisse.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren