"Google Doodle" für Foto-Pionierin Anna Atkins

Nutzt man am heutigen Montag die Google-Suche, so bekommt man der Eindruck, dass bald Herbst sein könnte. Doch das "Blätter Doodle" ist ein Tribut an die Fotografie-Pionierin Anna Atkins.
| (jb/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Zu Ehren der Foto-Pionierin Anna Atkins besteht das Google-Logo aus Blättern
Screenshot/Google Zu Ehren der Foto-Pionierin Anna Atkins besteht das Google-Logo aus Blättern

Seit mehreren Jahren besitzen die Illustrationen im Google-Logo Kultpotenzial. Ob zu Halloween, zu Weihnachten, oder zu außergewöhnlichen Jahrestagen, die sogenannten "Google Doodles" sind aus dem Internet-Alltag mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Will man heute etwas in die Suchmaschine eingeben, so fällt auf, dass die einzelnen Buchstaben des Logos mit der Abbildung von Blättern auf blauem Grund dargestellt werden - ein Tribut an die englische Botanikerin und Foto-Pionierin Anna Atkins (1799-1871).

Machen Sie sich selbst einen Eindruck von Anna Atkins Fotografien und werfen Sie einen Blick in dieses Buch

In Fachkreisen wird darüber debattiert, ob die Britin womöglich die erste Fotografin überhaupt war. Ihr Werk "Photographs of British Algae: Cyanotype Impressions" aus dem Jahr 1843 gilt als erster Foto-Band überhaupt. Die Bilder waren mit dem sogenannten Cyanotypie-Verfahren entstanden, bei dem Teile des Papiers mit Chemikalien so behandelt werden, dass sie sich bei einer Belichtung blau verfärben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren