Darum funktioniert es für deutsche User noch nicht

Am Mittwochabend hat Google YouTube Gaming an den Start gebracht. Als ernste Konkurrenz zur beliebten Streaming-Plattform Twitch gedacht, dürften sich viele deutsche User derzeit aber regelrecht veräppelt vorkommen.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die hier gezeigten Live-Streams können deutsche User nur mit Tricks anschauen
Screenshot / gaming.youtube.com/ Die hier gezeigten Live-Streams können deutsche User nur mit Tricks anschauen

München - Viele deutsche Nutzer, die das am Mittwochabend gestartete YouTube Gaming ausprobieren wollten, dürften sich nach nur wenigen Minuten wieder an Twitch gewendet haben. Zwar ist die neue YouTube-Plattform als Konkurrenz zu genau jenem beliebten Videospiel-Streaming-Dienst gedacht, doch die wichtigste Funktion ist in Deutschland nicht abrufbar - das Streaming.

Hier können Sie eine Apple Watch Sport gewinnen!

 

Ameisenfußball

 

Wer versucht einen Stream anzuschauen, der bekommt nur Ameisenfußball zu sehen - mit dem Vermerk: "Live Streaming ist wegen Rechteproblemen in Deutschland leider nicht möglich". An diesen "Rechteproblemen" scheint sich bei "Twitch" allerdings niemand zu stören, denn dort haben deutsche Nutzer keinerlei Probleme ihren Lieblings-Castern beim Spielen zuzusehen oder das Geschehen in Gaming-Turnieren zu verfolgen.

Zwar bietet YouTube Gaming mehr als Streaming - zum Beispiel das Anschauen von voraufgezeichneten Videos wie Let's Plays - doch dafür bräuchten Nutzer keine eigene Plattform, sind die Videos doch auch genauso schnell in den herkömmlichen YouTube-Breitengraden zu finden. Wer auf die YouTube-Streams nicht verzichten möchte, dem bleibt aktuell nur die Umgehung der Ländersperre mit entsprechenden Tools.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren