Ticker zum Nachlesen: SpVgg Unterhaching gegen TSV 1860 - Endstand 0:2

Der TSV 1860 gewinnt das S-Bahn-Derby bei der SpVgg Unterhaching mit 2:0 und übernimmt die Tabellenführung in der 3. Liga. Der AZ-Liveticker zum Nachlesen!

| Christina Stelzl
X
Sie haben den Liveticker der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Teilen
Lädt...

Spitzenreiter, Spitzenreiter! Die Löwen gewinnen dank der Treffer von Dennis Dressel und Sascha Mölders das S-Bahn-Derby gegen Haching mit 2:0 und übernehmen die Tabellenführung. Erstmals in dieser Saison bleibt die Köllner-Truppe auch ohne Gegentor. Hiermit verabschieden wir uns vom AZ-Liveticker und wünschen noch einen schönen Abend!

Spielende

Aus! Der TSV 1860 gewinnt gegen die SpVgg Unterhaching mit 2:0.

Gelbe Karte für Luca Marseiler

Auswechslung TSV 1860 München - Johann Ngounou Djayo kommt für Martin Pusic

Gelbe Karte für Robert Müller

Müller grätscht Mölders auf der Seitenlinie um und sieht folgerichtig auch Gelb.

Mölders Treffer war nicht nur die Vorentscheidung in der Partie, sondern auch der Schuss an die Tabellenspitze.

Auswechslung TSV 1860 München - Dennis Erdmann kommt für Daniel Wein

Tor! 0:2 - Sascha Mölders

Jetzt ist der Ball aber drin und der Kapitän macht es höchstpersönlich! Mölders probiert es aus der Distanz, wieder ist der Ball abgefälscht und schlägt unhaltbar hinter Mantl ein.

Die Löwen gehen jetzt fahrlässig mit ihren Chancen um. Dressel bedient Pusic mustergültig, der von links in den Strafraum zieht, aber aus kürzester Distanz deutlich über den Kasten schießt.

Pusic mit einer flachen Hereingabe in den Strafraum, doch Müller klärt in letzter Sekunde vor Neudecker.

Riesenchance für 1860 auf die Entscheidung: Mantl mit einem Querschläger außerhalb des Strafraums, Mölders erspitzelt sich die Kugel und läuft zunächst ein wenig auf rechts. Dann hebt Sechzigs Kapitän den Kopf und legt an den Strafraum zu Dressel, dessen Schuss auf das leere Tor aber über den Kasten geht.

Auswechslung TSV 1860 München - Fabian Greilinger kommt für Erik Tallig

Jetzt der angekündigte Wechsel von Köllner: Youngster Greilinger ersetzt den ausgepowerten Tallig.

Der erste Wechsel bei den Löwen steht an: Greilinger wird zur Bank gerufen.

Guter Ball von Pusic in den Lauf von Tallig. Der Ex-Chemnitzer will den Ball am herauseilenden Mantl vorbeispielen, doch Hachings Keeper bekommt noch den Fuß an das Leder und entschärft die Situation.

Auswechslung SpVgg Unterhaching - Dominik Stoh-Engel kommt für Paul Grauschopf

Van Lent bringt einen weiteren Stürmer, Haching erhöht das Risiko.

Da war mehr drin: Mölders erkämpft sich die Kugel und legt raus auf Tallig, der nur noch in die Mitte zum freistehenden Pusic legen müsste, doch der Youngster braucht zu lange und verpasst das Abspiel - Haching klärt.

Gelbe Karte für Richard Neudecker

Neudecker unterbindet einen Konter und wird verwarnt.

Gelbe Karte für Christoph Greger

Der Ex-Löwe checkt Tallig weg und sieht Gelb.

Da war die dicke Möglichkeit zum Ausgleich! Nach einer Ecke für die Löwen kontert Haching: Marseiler zieht auf links an und legt quer in den Lauf von Hufnagel, der allein auf das Tor zu läuft. Hiller riskiert alles und klärt mit einer perfekt getimten Grätsche. Der Nachschuss auf den leeren Kasten geht drüber.

Haching wird wieder etwas mutiger: Fuchs mit der Direktabnahme aus der zweiten Reihe, Hiller muss allerdings nicht eingreifen - der Ball landet im Toraus.

Gelbe Karte für Paul Grauschopf

Der eingewechselte Marseiler probiert sein Glück aus der Distanz, der Ball bleibt aber an Moll hängen. Das war wichtig für Sechzig.

Sechzig kassierte in dieser Saison jedes Mal mindestens einen Gegentreffer. Steht heute bei den Löwen mal die Null? Zuletzt blieben die Sechzger ausgerechnet beim 3:0-Erfolg im Juni gegen Haching ohne Gegentor.

Nach einer Neudecker-Ecke steigt Salger am höchsten, trifft den Ball aber nicht richtig. Der Ball landet auf der gegenüberliegenden Seite, die Hereingabe von Wein findet aber auch keinen Abnehmer.

Auswechslung SpVgg Unterhaching - Luca Marseiler kommt für Moritz Heinrich

Doppelwechsel bei den Gastgebern.

Auswechslung SpVgg Unterhaching - Felix Schröter kommt für Patrick Hasenhüttl

Anpfiff 2. Halbzeit

Weiter geht's in Haching!

Halbzeitpause

Halbzeit in Unterhaching! Die Löwen führen im S-Bahn-Derby mit 1:0, dank des Treffers von Geburtstagskind Dressel.

Nochmal Ecke für Sechzig. Die Löwen sind handlungsschneller und erkämpfen sich den zweiten Ball. Der Schussversuch von Pusic landet abgefälscht im Toraus.

Auf der anderen Seite taucht Schwabl frei im Sechzehner auf, seine flache Hereingabe geht aber an allen vorbei.

Sechzig mit eindrucksvollem Pressing, angepeitscht durch Michael Köllner,  und erzwingt so eine Ecke.

1860 erkämpft sich in der Hälfte der Hachinger den Ball. Neudecker erhält ihn außerhalb des Sechzehners und zieht aus der Distanz ab, wird aber geblockt.

Aktuell neutralisieren sich beide Teams im Mittelfeld, viele Ballverluste sowohl bei 1860 als auch bei Haching.

Vor Hiller wird es nach langer Zeit mal wieder gefährlich: Hufnagel bekommt den Ball aber nicht gedrückt, der Kopfball landet weit über dem Tor.

Mittlerweile haben die Löwen die Partie im Griff, Haching wird früh in der eigenen Hälfte unter Druck gesetzt.

Neudecker tanzt sich durch das Mittelfeld der SpVgg und zieht zentral vor dem Strafraum ab, kein Problem für Hachings Mantl.

Gelbe Karte für Martin Pusic

Taktisches Foul des Österreichers.

Startelf-Debütant Pusic zeigt sich über links und flankt präzise an den Fünfer zu Sturmkollege Mölders, der aber nicht ganz an den Ball kommt. Im Rückraum landet die Kugel erneut bei Dressel, der dieses Mal das Leder aber aus dem Hachinger Sportpark schießt.

Steinhart mit der Doppelchance auf das 2:0. Einen langen Ball von Willsch nimmt der Linksverteidiger halblinks im Strafraum direkt, doch Mantl pariert. Steinhart kommt erneut an den Ball, gerät aber in Rücklage und jagt das Leder deutlich über das Tor.

1860 kommt jetzt immer besser in die Partie und übernimmt die Spielkontrolle. Moll mit dem Abschluss im Strafraum aus spitzem Winkel, der Ball geht aber weit drüber.

Tor! 0:1 - Dennis Dressel

Und dann gehen die Löwen doch in Führung! Nach einer Ecke von Neudecker landet der Ball auf Höhe des Elferpunkts bei Dressel. dessen Direktabnahme abgefälscht im Tor landet.

Die Löwen tun sich bisher noch schwer in Unterhaching: Steinhart nähert sich dem Tor nach einem Freistoß zum ersten Mal an.

Geburtstagskind Dressel war übrigens im letzten Aufeinandertreffen der Derby-Held: Mit einem Dreierpack entschied er die Partie im Alleingang.

Und gleich die nächste Chance hinterher! Dombrowka hält aus rund 20 Metern einfach mal drauf, Hiller kann nur nach vorne abwehren, doch die Kugel landet bei Dressel.

Die erste Torannäherung geht von den Gastgebern aus: Anspach flankt auf Hasenhüttl, dessen Kopfball aber zu hoch angesetzt ist.

Anpfiff 1. Halbzeit

Anpfiff, der Ball rollt im S-Bahn-Derby!

Beide Teams kommen auf den Rasen, gleich geht's los in Unterhaching! Den letzten Sieg der Münchner Vorstädter gegen die Löwen gab es übrigens 2006, damals noch in der 2. Liga.

Nachdem am Wochenende die Konkurrenz gepatzt hat, ist für den TSV 1860 mit einem Dreier ein Sprung an die Tabellenspitze möglich. Die Münchner Vorstädter können mit einem Sieg hingegen an den Giesingern vorbeiziehen.

Beide Teams machen sich bereits auf dem Rasen warm - bei nasskalten Temperaturen im Hachinger Sportpark.

 

"Sechzig ist mein Lieblingsgegner": Der ehemalige Stürmer und neue Haching-Coach Arie van Lent sprach im Interview mit der AZ unter anderem über das traditionsreiche Nachbarschaftsduell und ein besonderes Tor gegen 1860.

Das Derby im Hachinger Sportpark muss vor leeren Rängen stattfinden, aufgrund der rasant angestiegenen Corona-Zahlen am Wochenende, war dies auch Sicht der Gastgeber "die einzig logische und vernünftige Maßnahme", teilte Präsident Manni Schwabl am Montagvormittag mit.

Neben Erdmann sitzen auf der Löwen-Bank heute mit Durrans und Mannhardt auch zwei Youngster.

Die Aufstellung ist da! Wie zu erwarten ersetzt Neuzugang Pusic den verletzten Lex und feiert somit sein Startelf-Debüt für 1860.

Hallo und herzlich willkommen zu unserem Liveticker! Heute mit dem  S-Bahn-Derby zwischen der SpVgg Unterhaching und dem TSV 1860.

Teilen