Westernhagen sagt Tour ab

Nun auch noch Marius Müller-Westernhagen: Die Sommerkonzerte des Deutschrock-Musikers entfallen ersatzlos. 24 Auftritte waren ursprünglich geplant.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Pandemie: Marius Müller-Westernhagen kann diesen Sommer nicht auftreten.
Tobias Schwarz/afp Pool/dpa/dpa Pandemie: Marius Müller-Westernhagen kann diesen Sommer nicht auftreten.

Berlin - Der Deutschrock-Musiker Marius Müller-Westernhagen (71) hat seine im Sommer geplanten Konzerttermine ersatzlos gestrichen.

Die für Juni und Juli vorgesehenen 24 Auftritte in München, Hamburg, Berlin, Leipzig und Hannover müssten wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden, heißt es in einer Mitteilung vom Freitag. Eintrittspreise sollen über die neue Gutscheinregelung erstattet werden.

"Wir bedauern, diesen unumgänglich gewordenen Schritt bekanntgeben zu müssen", hieß es. Westernhagen wollte in ausgesuchten Konzertsälen sein Album "Pfefferminz-Experiment" präsentieren, einer von Blues und Country geprägten Neueinspielung seines Kult-Albums "Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz" von 1978.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren