Sabsette ist die bessere 2raumwohnung

München hat jetzt eine echte Alternative zum Berliner Pop-Duo
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Neuen aus München: Gitarrist und Arrangeur Hannes Hajdukiewicz mit Sängerin Sabine Appeltauer – als Sabsette gehört ihnen die Zukunft.
Martin Miller Die Neuen aus München: Gitarrist und Arrangeur Hannes Hajdukiewicz mit Sängerin Sabine Appeltauer – als Sabsette gehört ihnen die Zukunft.

München hat jetzt eine echte Alternative zum Berliner Pop-Duo

Ende dieses Monats ist Weihnachten für die Fans des luftig-leichten Berliner Pop-Duos 2raumwohnung: Dann erscheint die neue CD „Lasso“. Es ist zu erwarten, dass sie wie alle fünf Vorgänger-Alben sechsstellige Verkaufszahlen erreicht; die bereits zu hörende Single „Wir werden sehen“ deutet auf die Fortsetzung ihres Hit-Konzepts aus eingängigen, kommerziell verwertbaren Melodien und intelligent verschachteltem Pop hin.

Doch plötzlich kommt aus München eine Alternative zu dem Berliner Erfolgs-Duo, das ganz ähnlich aufgebaute Songs zusammenbastelt, aber eigentlich die bessere Musik zu bieten hat: direkter, unschuldiger, naiver, szeniger, spannender klingen Sabsette. Das gleichnamige Debüt von Sängerin Sabine Appeltauer und dem Gitarristen Hannes Hajdukiewicz ist zwar produktionstechnisch Underground im Vergleich zu ihren großen Geschwistern aus Berlin, dafür ist ihre Musik auch mal bluesiger, hat mehr Mut zur gelegentlich verzerrten Gitarre und ist nicht so gnadenlos glatt auf Dancefloortauglichkeit ausgelegt. Metaphorisch gesagt: Wenn 2raumwohnung ein netter Pauschalurlaub für die Ohren sind, dann ist Sabsette eine kleine Abenteuerreise.

Alle Sehnsüchte, die der mittelalte Mensch so mit sich herumträgt

Sabine (35) und Hannes (38) stammen beide aus der Rosenheimer Gegend und machen schon lange gemeinsam Musik; der erste Song („In der Sommersonne“) entstand in der Hitze des Jahres 2003. Sabine hat ein Faible für Country und ist gelernte Radioredakteurin, er arbeitet als Gitarrenlehrer und schwärmt von AC/DC wie von Burt Bacharach. Bei einem Schlagerprojekt für das Label Trikont hatten sie sich kennengelernt, anfangs verhinderte Sabines Studium in Hildesheim ein festes gemeinsames Projekt.

Heute sagt Hannes: „Wir machen naiven Elektro Pop.“ Das trifft es gut, ist andererseits tiefgestapelt, denn so harmlos sind Sabsette-Lieder nicht: Da geht es um so ziemlich alle Sehnsüchte, die der mittelalte Mensch so mit sich herumträgt, ums Ver- und Entlieben, ums Auf- und Abreißen und die Frage, wie es einen am besten durchs Leben treibt. „Wir sind erwachsen, also machen wir auch Texte über erwachsene Themen“, sagt Hannes.

Und noch was: Eines der schönsten Stücke von Sabsette heißt „Mein Lasso ist mein Lächeln“. Kann da der Titel des neuen Albums von 2raumwohnung noch Zufall sein?

Michael Grill

2raumwohnung: „Lasso“, ab 31.7. (EMI). Sabsette: „Sabsette“, ab 24.7. (Lauschblume / Timezone), www.sabsette.com

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren