Rolling Stones wollen auf Abschiedstour gehen

Die Rolling Stones wollen im nächsten Jahr laut einem Pressebericht offenbar auf eine große Abschiedstournee gehen.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Illustration
ap Illustration

Berlin - Die Rolling Stones wollen im nächsten Jahr laut einem Pressebericht offenbar auf eine große Abschiedstournee gehen.

Eine nicht näher genannte Quelle sagte der britischen Zeitung „The Sun“ (Internetausgabe): „Sie werden wahrscheinlich in Stadien auftreten. Es ist höchstwahrscheinlich die letzte Welttournee.“ Die Musiker hätten festgestellt, dass sie alt würden. Sie wollten auf dem Höhepunkt abtreten und ihre Fans nicht übers Ohr hauen.

Die englische Rockband gründete sich 1962 und würde 2012 ihr 50-jähriges Bestehen feiern. Die Musiker sind inzwischen alle über 60 Jahre alt, Drummer Charlie Watts wird nächstes Jahr 70. Im Laufe ihrer Karriere verkauften die Rolling Stones („Satisfaction“) den Angaben zufolge mehr als 200 Millionen Platten.

ddp

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren